Die Suche ergab 437 Treffer

von HabAuchNeMeinung
So 9. Feb 2020, 23:29
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Strafbefehl wegen CBD
Antworten: 9
Zugriffe: 3049

Re: Strafbefehl wegen CBD

Immer wieder intressant was es so alles gibt. Und wie die Staatsanwaltschaften die eigentlich straffrei zu stellenden Eigenbedarfsmengen gerne auf quasi null reduzieren. Da wäre es wirklich angesagt EInspruch einzulegen, damit ein Richter dem Staatsanwalt mal Nachhilfe im Bereich BTMG erteilt. Aller...
von HabAuchNeMeinung
So 9. Feb 2020, 21:12
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Strafbefehl wegen CBD
Antworten: 9
Zugriffe: 3049

Re: Strafbefehl wegen CBD

Hallo erstmal, naja war ja anscheinend nicht nur CBD ;-) Warst Du vorher schon mal auffällig? Wenn nein kannst Du natürlich Einspruch gegen den Strafbefehl einlegen. Dann kommt es zur Gerichtsverhandlung. Ob Du dort besser wegkommst kann keiner sagen. Die ist die Menge ja so gering dass eigentlich d...
von HabAuchNeMeinung
Sa 8. Feb 2020, 14:47
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 160
Zugriffe: 61434

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Die Werte der Abbauprodukte halbieren sich nach ca 7 - 10 Tagen. Wenn man aber regelmäßig konsumiert "schaukelt" sich das ganze aber hoch, so dass eben mehr Abbauprodukte gebildet werden als abgebaut werden. Diese werden dann ins Fettgewebe eingelagert und dann nach und nach wieder ausgeschieden. Na...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 21:56
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 160
Zugriffe: 61434

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Wie sah den dein konsum vor der Abstinenz aus? Bei regelmäßigem Konsum sind das "normale" Abbauzeiten da sich das ganze im Fettgewebe einlagert und nach und nach wieder zurück in die Blutbahn gelangt. Die Erfahrungen anderer werden Dir nur bedingt weiterhelfen, da der Abbau von vielen Faktoren abhän...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 17:29
Forum: Allgemeines
Thema: Nachweiszeiten Abbaustoff THC
Antworten: 160
Zugriffe: 61434

Re: Erfahrungen mit Haaranalysen und Werten

Hali Halo in die Runde, ... bin gespannt und dankbar für eure Antworten. Hallo, wie lange sind den deine Haare? Wenn Du ab Mitte August 2019 abstinent bist, kann es durchaus sein, dass du erst 8 - 12 Wochen danach wirklich keine Abbauprodukte mehr im Körper hattest. Somit warst Du im "worstcase" er...
von HabAuchNeMeinung
Do 6. Feb 2020, 17:14
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: INPOL, POLAS, PIAV
Antworten: 20
Zugriffe: 12342

Re: INPOL, POLAS, PIAV

... Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen dich eingeleitet und eingestellt. So darf die Polizei scheinbar 5 Jahre deine Daten zu diesem Vorgang speichern. Diese Floskel in der Ablehnung "nicht Notwenigkeit der Löschung" heißt dann wohl, das sie nicht gezwungen sind, die Daten vor Ablauf der 5 Jahre ...
von HabAuchNeMeinung
Sa 1. Feb 2020, 15:43
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Vorladung wegen einer Straftat
Antworten: 6
Zugriffe: 2093

Re: Vorladung wegen einer Straftat

Als nächstes meldet sich vielleicht noch die Führerscheinbehörde bei dir um dir eine MPU aufzudrücken. Was aber Rechtswidrig wäre da kein Bezug zum Straßenverkehr und das Verfahren mangels hinreichendem Tatverdacht eingestellt wurde.... Bei mir kam 2012, als mir was vergleichbares passiert ist zumi...
von HabAuchNeMeinung
Sa 1. Feb 2020, 11:35
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Vorladung wegen einer Straftat
Antworten: 6
Zugriffe: 2093

Re: Vorladung wegen einer Straftat

Hi, .... Wie lange bleibt der Vorfall im Polizeisystem? Wird nach einer gewissen Frsit gelöscht? Ich frage, weil ich Angst habe, erneut Post zu bekommen und weil ich Angst vor einer möglichen Polizeikontrolle im Straßenverkehr habe. .... Hallo, Du wirst im POLAS deines Bundeslandes 10 Jahre gespeic...
von HabAuchNeMeinung
Fr 31. Jan 2020, 16:36
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Sammlung für "Kleinstvergehen"
Antworten: 702
Zugriffe: 365499

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Korrekt, allerdings ist das bei uns halt lang eingeübte Praxis um den vermeintlichen Kiffern ordentlich zu zeigen wo der Hammer hängt..... Ist zwar schon etwas älter aber anscheinend muss man erst vor Gericht gehen damit sowas aufhört: Entwürdigende Drogenkontrollen "Ich werde behandelt wie ein Schw...
von HabAuchNeMeinung
Fr 31. Jan 2020, 15:32
Forum: Deutsche Artikel
Thema: Sammlung "Anbau und Besitz nicht geringer Mengen"
Antworten: 360
Zugriffe: 200210

Re: Sammlung "Anbau und Besitz nicht geringer Mengen"

Prozessauftakt gegen Drogendealer - mit 17 kg "Stoff" auf der Flucht 31.01.20 - Es sollte wohl der große Deal werden, der zwei 28-Jährige quasi über Nacht zu Wohlstand verhelfen sollte. Am 29. April letzten Jahres fuhren zwei 28-Jährige - einer aus Fulda, der andere aus Frankfurt/Main - nach Spanie...
von HabAuchNeMeinung
Do 16. Jan 2020, 19:12
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: INPOL, POLAS, PIAV
Antworten: 20
Zugriffe: 12342

Re: Tilgungsfrist und Überliegefrist

Liebe Leute, ich hoffe, Ihr könnt mir mit meinen Fragen hier helfen. ... Vielen Dank für Rückmeldungen... JTA Hallo JTA, auch von mir ersteinmal herzlich willkommen. Zu deinen Fragen (Nach bestem Wissen): zu 1.) Das kommt drauf an was sie für eine Abfrage machen und weswegen du ggf. in den Datenban...
von HabAuchNeMeinung
Do 12. Dez 2019, 23:10
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 511
Zugriffe: 179199

Re: MPU Fragestellung (Arbeitsplatzverlust)

Mahlzeit, gibt n kleines Update. ... 39ng (Was der aktivwert sein dürfte) 1,1ng ( " " Passivwert sein dürfte) und 0,9ng Die Werte sind ja doch sehr niedrig, lediglich 0,1ng über dem Grenzwert, was für mich z.B. eine ärztliche Untersuchung wieder ins rennen bringt, oder sehe ich das falsch? Hallo, E...
von HabAuchNeMeinung
Mi 27. Nov 2019, 21:20
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Extrem hohe Geldstrafe legitim?
Antworten: 3
Zugriffe: 1521

Re: Extrem hohe Geldstrafe legitim?

Hallo Erstmal und Herzlich Willkommen, ja die Kosten für einen Anwalt würden vermutlich mind. die Strafe übersteigen. 20 TS bei "Einfuhr von BTM" ist jetzt auch nicht exorbitant hoch. Bei reinem Besitz könnte man drüber streiten. Die Frage ist ob man ggf noch was an der Höhe der TS machen kann/will....
von HabAuchNeMeinung
Do 31. Okt 2019, 23:51
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 511
Zugriffe: 179199

Re: Cannabis und Führerschein

25. September 2019 OVG Bremen: Fake Urin verhindert die Anwendung der neuen Rspr des BVerwG Das Oberverwaltungsgericht Bremen hatte kürzlich folgenden Fall zu entscheiden: Ein Cannabis Konsument wurde beim Führen eines KFZ erwischt. THC Wert 19 ng/ml. Er gab den Polizisten zu Protokoll, vor einer S...
von HabAuchNeMeinung
Mi 16. Okt 2019, 23:18
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 511
Zugriffe: 179199

Re: Cannabis und Führerschein

Ableitung von Konsumverhalten aus THC und THC-COOH Werten: Alle Studien veraltet laut Universität Mainz Ein immer wiederkehrender Klassiker im Fahrerlaubnisrecht und im Bußgeldrecht sind Fragestellungen um die Aussagekraft bestimmter THC und THC COOH Werte. Hierzu gibt es diverse Studien. Manche äl...
von HabAuchNeMeinung
Mi 16. Okt 2019, 18:41
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Unangekündigter Drogentest nach BTMG-Verfahren
Antworten: 4
Zugriffe: 1987

Re: Unangekündigter Drogentest nach BTMG-Verfahren

Hey DHV-Community, .... Letzten Monat dann das Verfahren wegen der "versuchten Einführung von 11 LSD-Trips". Strafe ist 300 Euro Bußgeld und eine Drogenberatung. Nun hat die Dame bei der Drogenberatung im ersten Gespräch erwähnt das ich wegen der vorliegenden BTMG Verfahren gegen mich jederzeit von...
von HabAuchNeMeinung
Do 19. Sep 2019, 21:23
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: MPU wird erwartet trotz zeitlich unmöglichem Abstinenznachweis
Antworten: 1
Zugriffe: 1319

Re: MPU wird erwartet trotz zeitlich unmöglichem Abstinenznachweis

Eine MPU mit Drogenfragestellung und ohne Abstinenznachweise zu absolvieren und zu bestehen kannst Du versuchen, als "Vorraussetzung" würde ich empfehlen, das Du schon ein-, zweimal im Lotto gewonnen hast ;-) Im Ernst, das ist rausgeworfenes Geld vor allem bei fehlendem Trennvermögen und wenn Du nic...
von HabAuchNeMeinung
Do 19. Sep 2019, 21:07
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Fehlerhafter Bluttest - ich brauche dringend beratung
Antworten: 9
Zugriffe: 3442

Re: Fehlerhafter Bluttest - ich brauche dringend beratung

Das kann dauern.... von einigen Wochen bis zu ein paar Monaten.... Gibt auch Fälle wo die sich nach einem Jahr gemeldet haben. Das ganze wird in deiner Führerscheinakte dokumentiert, also z.B. die Benachrichtigung durch die Polizei/Staatsanwaltschaft, die Du natürlich auf Antrag einsehen kannst. All...
von HabAuchNeMeinung
Di 20. Aug 2019, 09:45
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Gericht unterbietet den Verteidiger
Antworten: 0
Zugriffe: 1600

Gericht unterbietet den Verteidiger

Gericht unterbietet den Verteidiger Es kommt halt immer darauf an, an welchen Richter man gerät. Wirklich Glück hatte jetzt zum Beispiel ein Mandant, der wegen Marihuana-Eigenanbaus angeklagt war. Irgendwie hatte er einen grünen Daumen, jedenfalls wurde bei ihm gut das Doppelte der nicht geringen M...
von HabAuchNeMeinung
Do 15. Aug 2019, 22:55
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Cannabis und Führerschein (ohne Rezept)
Antworten: 511
Zugriffe: 179199

Re: Als Beifahrer mit 2g erwischt

Hallo, ... Sollte ich weiter Angst haben und wenn ja, wie lange kann mir die Führerscheinbehörde sowas noch nachhalten? ... Die melden sich noch, haben anscheinend viel zu tun oder halt Urlaub, sowas kann dauern, was Dir aber in Karten spielen kann. Wann hast Du das letzte mal gekifft? Was hast Du ...

Zur erweiterten Suche