Die Suche ergab 83 Treffer

von Philebos
Fr 17. Feb 2012, 19:21
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Medizinisches Cannabis
Antworten: 39
Zugriffe: 38950

Re: Medizinisches Cannabis

Cannabis kann tatsächlich zur Unterstützung von Suchtentzügen genutzt werden. Die Problematik ist natürlich klar: Wer könnte offiziell den Entzug von der legalen Droge Alkohol durch die illegale Droge Cannabis anraten? Offiziell ist Cannabis ja gefährliche, suchtgefährdender und giftiger als Alkohol...
von Philebos
Fr 17. Feb 2012, 18:09
Forum: Legalisieren - Wie soll das aussehen?
Thema: Cannabis-Clubs
Antworten: 49
Zugriffe: 51341

Re: Cannabis-Clubs

ich bin nicht der Meinung, dass diese Schlüsse aus den Quellen gefolgert werden können. Jede Substanz ist ungesund, wenn sie in zu hohen Maßen konsumiert wird - so natürlich auch Cannabis. Wenn ein extremer Konsum von Cannabisprodukten in jungen Jahren vorliegt, dann muss man sich die Frage stellten...
von Philebos
Fr 17. Feb 2012, 17:44
Forum: Cannabis als Medizin
Thema: Medizinisches Cannabis
Antworten: 39
Zugriffe: 38950

Re: Medizinisches Cannabis

ich bin davon überzeugt, dass Cannabis ein enormes medizinisches Potential hat. Der Vorteil von Cannabis gegenüber den chemischen Medikamenten ist, dass es praktisch keine Toxiztät besitzt und somit sehr gut verträglich ist für den Körper. Viele Medikamente gehen ja auf Leber, Magen oder andere Orga...
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 21:33
Forum: Sonstiges
Thema: Endlich ein Forum! Danke dafür
Antworten: 14
Zugriffe: 10473

Re: Endlich ein Forum! Danke dafür

ich auch ;)

scheint recht niveauvoll hier zu sein. Gefällt mir. Hier bleibe ich.
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 18:08
Forum: Deutsche Videos
Thema: Die weltweit größte Marijuana Dispensary
Antworten: 13
Zugriffe: 9618

Re: Die weltweit größte Marijuana Dispensary

möchtest du in einem seperaten Thread mal erzählen wie es zum Bust kam? Ich finde sowas immer sehr interessant..
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 17:59
Forum: Allgemeines
Thema: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung
Antworten: 59
Zugriffe: 51441

Re: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung

ja, da hast du recht. Holland ist der Beweis, dass es nicht so ist. Aber ich vermute, dass Cannabis auch in Holland einen schlechten Ruf hat. Hätte es einen besseren, würden es mehr konsumieren. Aus meiner Sicht wäre es natürlich überhaupt nicht schlimm, wenn mehr Leute kiffen würden. Aber mit der M...
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 17:35
Forum: Deutsche Videos
Thema: Die weltweit größte Marijuana Dispensary
Antworten: 13
Zugriffe: 9618

Re: Die weltweit größte Marijuana Dispensary

und warum nimmst du dann nicht Cannabis gegen deine Migräne??
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 17:28
Forum: Allgemeines
Thema: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung
Antworten: 59
Zugriffe: 51441

Re: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung

mal was anderes, was aber auch hier reinpasst:
Habt ihr schonmal ein wirklich gutes Argument GEGEN die Legalisierung/Entkriminalisierung von weichen Drogen gehört. Also ein Argument, was mal eine Herausforderung ist sozusagen...
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 15:57
Forum: Legalisieren - Wie soll das aussehen?
Thema: Cannabis-Clubs
Antworten: 49
Zugriffe: 51341

Re: Cannabis-Clubs

Quelle dieser wissenschaftlichen Sicht?
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 11:20
Forum: Allgemeines
Thema: Professionelleres Auftreten
Antworten: 16
Zugriffe: 11960

Re: Professionelleres Auftreten

muss ich auch sagen: Das Auftreten des Hanfverbands gefällt mir sehr gut. Professionell und serös. Dass er keinen Anzug an hatte, finde ich nicht mal unseriös. Brille und "normale" Frisur reichen schon, dass ein CDUler nicht sofort in sein Klischeedenken verfällt.
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 08:30
Forum: Allgemeines
Thema: Professionelleres Auftreten
Antworten: 16
Zugriffe: 11960

Re: Professionelleres Auftreten

Es geht doch gerade darum, dass die Cannabis-Politik ein Thema für viele Menschen ist: vom langhaarigen Kiffer bis zum smarten Geschäftsmann. Vom Hanf-Freund bis zu denjenigen, die nicht für Cannabis sind, sondern gegen die aktuelle repressive Drogenpolitik. Das heißt wenn mehr Leute mit im Boot si...
von Philebos
Do 16. Feb 2012, 08:24
Forum: Allgemeines
Thema: persönliche Gefahren des Aktivismus
Antworten: 26
Zugriffe: 17661

Re: persönliche Gefahren des Aktivismus

sehe ich auch so. Ein ganz großes Problem der Legalisierungsbewegung. Viele haben einfach angst sich zu Outen oder ihnen ist die Sache dieses Risiko nicht wert. Daher auch so weniger Hanfparadenbesucher zum einen und zum anderen so wenig "seriöse" Legalisierungsbeführworter. Auf der Hanfpa...
von Philebos
Mi 15. Feb 2012, 23:48
Forum: Sonstiges
Thema: Canna News - Aktuelles aus TV & Print
Antworten: 11
Zugriffe: 7571

Re: Canna News - Aktuelles aus TV & Print

dass er unter Betäubungsmitteleinfluss fahren darf, zeigt eindrücklich die Farce hinter dem ganzen getue mit Kiffen + Führerschein. Die argumentieren ja, dass Kiffer nicht fähig sind ein Auto zu führen. Und das hat ja nichts damit zu tun, ob man aus spaß kifft oder aus medizinischen Gründen. Er gefä...
von Philebos
Mi 15. Feb 2012, 23:34
Forum: Allgemeines
Thema: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung
Antworten: 59
Zugriffe: 51441

Re: Argumente GEGEN Drogenlegalisierung

ganz schlimm.. ich kann sowas nicht lesen, da ich diese Dummheit nicht ertrage. Ich denke, dass man gegen sowas nie wird argumentieren können. Diese Menschen haben ein unglaublich enges Weltbild und in dieses Weltbild passt es nicht, dass jemand andere Drogen nimmt als Alkohol und Zigaretten. Selbst...
von Philebos
Mi 15. Feb 2012, 19:51
Forum: Allgemeines
Thema: Wie erreicht man die Legalisierung möglichst schnell?
Antworten: 46
Zugriffe: 29566

Re: Wie erreicht man die Legalisierung möglichst schnell?

nein, erst denken, dann handeln ;)

man kann der Sache auch schaden! Bei manchen Aktivitäten der "Aktiven" denk ich mir oft, dass sie der Sache einen Bärendienst erweisen.

Sorry, aber von dem Gedanken: Irgendwas ist IMMER besser als Nichts, würde ich mich ganz schnell verabschieden.
von Philebos
Mi 15. Feb 2012, 19:20
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: Unfaires Urteil
Antworten: 3
Zugriffe: 4827

Re: Unfaires Urteil

hätte er nicht gestanden, bzw. alles abgestritten, wäre ihm mit hoher Wahrscheinlichkeit garnichts passiert: Aussage gegen Aussage --> In dubio pro reo --> freispruch Die meisten Bürger sind einfach zu wenig über ihre Rechte und das Funktionieren unseres Rechtssystems aufgeklärt. Deswegen halte ich ...
von Philebos
Mi 15. Feb 2012, 17:34
Forum: Allgemeines
Thema: Wie erreicht man die Legalisierung möglichst schnell?
Antworten: 46
Zugriffe: 29566

Re: Wie erreicht man die Legalisierung möglichst schnell?

ich kann aus meiner wissenschaftlichen Beschäftigung mit der Psychologie nur unterstreichen: Wenn du jemanden überzeugen willst, dann musst du dich bis zu einem gewissen Grade "anbeidern". Argumente aus dem Mund eines Rastaträgers wirken weniger überzeugend, als die GLEICHEN Argumente aus ...
von Philebos
Di 14. Feb 2012, 23:01
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: [closed] Repression im Arbeitskontext
Antworten: 4
Zugriffe: 4312

Re: Repression im Arbeitskontext

ok, ich lösch den Link und schreib mal so: Synthetischer Urin eignet sich, um sich gegen Unrecht zur Wehr zu setzen ;) Ich habe es noch nicht selbst verwendet, aber ein paar Erfahrungsberichte dazu gelesen. Bei Standardtests funktioniert es definitiv und angeblich auch bei Labortests, wobei ich bei ...
von Philebos
Di 14. Feb 2012, 19:04
Forum: Repressionsfälle & Rechtsfragen
Thema: [closed] Repression im Arbeitskontext
Antworten: 4
Zugriffe: 4312

Re: Repression im Arbeitskontext

gerade im Arbeitskontext eine gute Möglichkeit:

synthetischer Urin
von Philebos
Di 14. Feb 2012, 18:47
Forum: Allgemeines
Thema: Wie erreicht man die Legalisierung möglichst schnell?
Antworten: 46
Zugriffe: 29566

Re: Wie erreicht man die Legalisation möglichst schnell?

Auch ich bin der Meinung, dass man Abstand nehmen sollte von Begriffen, die seit Jahrzehnten in den Medien genutzt werden, um unsere Lieblingspflanze zu diffamieren. Also Marihuana, Haschisch, Kiffer etc. Alles m. E. negativ konnotierte Begriffe, die die meisten Menschen mit den ganzen Horrormeldung...

Zur erweiterten Suche