Hanfforum eine 'böse' Seite?

Hier könnt ihr euch vorstellen, Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.
Antworten
Benutzeravatar
His Master's Voice
Beiträge: 619
Registriert: Do 1. Mär 2012, 16:09

Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von His Master's Voice »

Im Zukunftsdialog hat eine Benutzerin folgendes gepostet:
Außerdem ging bei meinem letzen Besuch beim DHV Forum Norton hoch und verkündete mir das es eine Website mit gefährlichem Inhalt sei und demzufolge blockiert wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kerstin

Woran kann das liegen? Hat uns da wer als "evil" gemarkert?
Wir sind Millionen...
MaximilianPlenert
Beiträge: 513
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 15:26

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von MaximilianPlenert »

Gute Frage - gibt es weitere solche Berichte?
Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1805
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von Gerd50 »

Nicht direkt, da ich als Linux User keine Firewall oder Antivir brauche. Was mich ärgert ist, das bei freemailern wie web.de, gmx.de
Mails vom DHV als Spam ausgefiltert werden und ich erst den Filter deaktivieren muss, um die Mails zu erhalten. Sone Bevormundung
ist eine Frechheit.

Hier noch ne Software Filter Panne wegen Cannabis legal:

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a ... raten.html
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
MaximilianPlenert
Beiträge: 513
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 15:26

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von MaximilianPlenert »

Gerd50 hat geschrieben:freemailern wie web.de
web.de ist eh die Seuche des Internets, überall - sei es Protestmailer, DHV-Info, Forenrundmails etc. kommen 90% der Fehlermeldungen von web.de Accounts...
Benutzeravatar
DrGonzo
Beiträge: 698
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 17:42

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von DrGonzo »

mit meinen freemailern habe ich keine probleme. automatisiert versendete emails können aber leicht als spam angesehen werden.

ich habe selbst verwende norten 360 - bisher ohne probleme. ich vermute das hier eine "kindersichung" probleme macht.
ich werde das mal testen...
Für einen rationalen und verantwortungsvollen Umgang mit psychoaktiven Substanzen und Menschen die sie konsumieren.
Jen
Beiträge: 141
Registriert: Di 6. Mär 2012, 03:03
Wohnort: Leipzig

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von Jen »

ich hab an meinem Mac bei anderen Seiten auch schon Meldungen bekommen, aber für die DHV Seite und das Forum hab ich noch nie eine Meldung/Warnung bekommen. Mit dem iphone komme ich auch ohne Probleme rein. Ich kann es morgen mal an nem Windows PC testen.
MaximilianPlenert hat geschrieben: web.de ist eh die Seuche des Internets, überall - sei es Protestmailer, DHV-Info, Forenrundmails etc. kommen 90% der Fehlermeldungen von web.de Accounts...
gmx ist genau so schrecklich...es wird ALLES raus gefiltert, nicht "nur" die Mails vom DHV....naja fast alles...die gmx Werbung kommt durch :roll:
Radulf
Beiträge: 270
Registriert: So 4. Mär 2012, 12:49

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von Radulf »

Avast spuckt keine Fehlermeldung aus und arbeitet ähnlich wie Norton.

Es scheint sich auch nicht um eine Warnung vor Schadsoftware zu handeln, sondern um eine Art Content-Filter.
Möglicherweise hat Norton den Begriff "Cannabis" auf den Index gesetzt.
MaximilianPlenert
Beiträge: 513
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 15:26

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von MaximilianPlenert »

Radulf hat geschrieben:Avast spuckt keine Fehlermeldung aus und arbeitet ähnlich wie Norton.

Es scheint sich auch nicht um eine Warnung vor Schadsoftware zu handeln, sondern um eine Art Content-Filter.
Möglicherweise hat Norton den Begriff "Cannabis" auf den Index gesetzt.
Nun gut, wenn jemand sein eigenen Internetzugang zensiert - oder an z.B. Schulen zensiert bekommt, da können wir leider weniger machen.
Hänfling
Beiträge: 28
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 20:20

Beitrag von Hänfling »

edit
Zuletzt geändert von Hänfling am Mi 30. Dez 2015, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
overturn
Beiträge: 829
Registriert: Di 14. Feb 2012, 03:46
Wohnort: NRW

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von overturn »

Aloha!

Ich behaupte einfach mal, Kerstin erzählt Schwachfug. Wieso? Weil sie es kann, und alleine die Hoffnung, dass man sich damit beschäftigt, oder es für voll nimmt, treibt sie an.

Meine 2¢ ;P
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."
GrüneWolke
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Mai 2012, 11:22

Re: Hanfforum eine 'böse' Seite?

Beitrag von GrüneWolke »

Also ich habe das jetzt mal mit und ohne Firewall in einem virtuellen Windows probiert, ich bekomme weder bei Norton, Kaspersky noch Avira irgendwelche Warnmeldungen...in meinem Linux ja sowieso nicht...da frage ich mich nur, wie das bei ihr zustande kommt, eigentlich müssten doch alle Firewalls die gleichen Seiten rausfischen wie bei anderen Nutzern, solange da nicht individuell etwas in den Einstellungen verändert wurde? Ich habe übrigens eine gmx-Adresse, das ist überhaupt kein Problem, da landet nichts von dieser Seite im Spam...zu web.de kann ich nichts sagen, eine Adresse bei denen habe ich dann nicht auch noch im Angebot;-)
Antworten

Zurück zu „Über den DHV und das Forum“