Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Tips und Ideen für Aktionen vor Ort
Antworten
Alexandra Glawlesch
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Sep 2019, 17:16

Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Beitrag von Alexandra Glawlesch »

Ich bin berufstätige Mutter 56 Jahre von 2 Kindern mit 24 und 19 Jahren.

Ich will, dass unsere Kinder entkriminalisiert werden. Wir müssen auf die Straße gehen, jeden Freitag den Ku'damm entlang marschieren bis sich das Land bewegt. Die Pharmaindustrie hat das größte Interesse, dass Marihuana nicht legalisiert wird. Ich rufe hier alle Eltern, Großeltern, Lehrer und verantwortungsvollen Personen auf der Hexenjagd auf unsere Kinder ein Ende zu bereiten.

Was ist passiert damit ich nun diesen Schritt gehe?

Heute Morgen, 19.09.2019 gegen 7:00 Uhr hatte ich in meiner Charlottenburger Wohnung eine Großrazzia mit mind. 10 Beamten, die mich aus dem Bett geholt haben. Mein Sohn hat sein Cannabis von sicherer Stelle für den Eigenverbrauch erworben. Diese Quelle wurde am 17.08. in Berlin hochgenommen. Ich lege die Hand für mein Kind ins Feuer, er hat nie mit Cannabis Geschäfte gemacht.

Als mein Sohn mit 15 Jahren zum ersten Mal, übrigens mit meinem Exmann, kiffte ging ich noch zum Berliner Jugendamt (Zehlendorf). Dort wurde ich beschwichtigt mit dem Hinweis, seien sie froh, dass ihr Exmann mit den Kindern Kontakt hält, wir kennen viel schlimmere Fälle, ich vermute sie hatte recht.

In der 9. Klasse einer Berliner Waldorfschule wurde uns von den beiden Klassenlehrern erklärt „glauben sie nicht, dass ihr Kind nicht kifft“. Die meisten Eltern waren sich sicher, dass ihr Kind es nicht machen wird …... Ich kenne sie alle, die lieben Kinder.

Und heute Morgen wurde ich im wahrsten Sinne des Wortes wachgerüttelt. Ich will auf die Straße gehen, unsere Kinder, die sich für Umwelt und Frieden einsetzten haben es verdient, dass wir sie beim Thema Marihuana unterstützen. Verschließt nicht mehr die Augen, wir brauchen eine Legalisierung von Cannabis für unsere Kinder und zwar sofort. Im Moment haben wir alle „Kriminelle“ in unserer Familie.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3355
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Beitrag von Martin Mainz »

Hallo Alexandra und herzlich willkommen im Forum!

Dein Aufruf ist super, was Deinem Sohn passiert ist furchtbar! Gerade in Familien ist das Verbot für die Eltern ein Riesenproblem. Da müsst ihr jetzt zusammen durch, viel Erfolg! (am nächsten Freitag)
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Drei
Beiträge: 67
Registriert: Do 31. Jan 2019, 12:20

Re: Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Beitrag von Drei »

Auch ich wünsche euch viel Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen. Euer Fall ist ein weiteres Beispiel, warum die Legalisierung besser gestern als heute durchgeführt werden muss.
chiliheadz
Beiträge: 260
Registriert: Di 7. Aug 2012, 17:54

Re: Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Beitrag von chiliheadz »

Ja,du hast R E C H T !! Leider ist es in der BRD nicht "normal", das Recht zu bekommen,das dir zusteht! Ich selbst bin schwer erkrankt, brauche dringend eine OP,da sonst meine "Tage gezählt sein können"... Die Antwort der Barmer: " Klagen sie doch, sie werden wahrscheinlich Recht bekommen aber dann gehen wir in Berufung und bis die durch ist sind sie sowieso verstorben..." Und genauso geht man mit Ärzten um, die Cannabis verschreiben wollen! Man schasst sie! Hier in NRW ist mir ein guter Arzt bekannt, der seine Verschreibungspaxis von Cannabis beendet hat, weil er 1. zu viel Ärger bekommen hat und 2. so viele Patienten bekam, dass er die Arbeit nicht mehr leisten konnte.... Recht haben und Recht bekommen ist immer eine Sache des Eigenkapitals und der Beziehungen....LEIDER! Hast du nur beschränkte Mittel, mußt du sterben oder wirst zumindes in die Not getrieben, verlierst all dein Eigentum und sitzt auf der Straße, bis du dein Jammertal beendest..... Ich hoffe, du hast mehr Kraft und Glück und kannst für deine Kinder dein/unser Ziel erreichen! Liebe Grüße, chiliheadz ( Peter)
Benutzeravatar
Steckling
Beiträge: 67
Registriert: So 14. Jul 2019, 06:03

Re: Steht auf, wir müssen unsere Kinder entkriminalisieren

Beitrag von Steckling »

Unseren Kindern eine gerechtere Welt!
Kudamm is leider nich, aber bin im Geiste bei Dir.
Antworten

Zurück zu „Aktionsvorschläge und Tips“