Sammlung Cannabis in der Apotheke

Radieschen
Beiträge: 1
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:08

Medizinisches Cannabis mit Rezept im Ausland bestellen?

Beitrag von Radieschen » Do 20. Dez 2018, 19:06

Guten Abend,
Ich habe heute von meinem Arzt Cannabisblüten verschrieben bekommen, jedoch finde ich den Preis, den die Apotheke dafür haben will, in keinster Weise gerechtfertigt.
Kann ich mit meinem Rezept auch Cannabisblüten in Holland bestellen und zu mir liefern lassen?
LG

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2451
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von Martin Mainz » Do 20. Dez 2018, 19:31

Hallo Radieschen und willkommen im Forum!

Nein, das geht nicht. Deutsches Rezept --> deutsche Apotheke. Der Import aus Holland als Privatperson ist strafbar.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

L-v-n
Beiträge: 20
Registriert: Do 23. Aug 2018, 20:23

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von L-v-n » Sa 22. Dez 2018, 11:06

Hat jemand Erfahrungen mit der „live Übersicht der einzelne Apotheken bei Cannabis-Ärtze ?

Die Mitgliedschaft kosten leider 15 € im Monat .


Habe jetzt meine Befürchtung das ich eventuell nicht die Sorte bekomme die ich gerne hätte (Indica Sorte ).

Da es ja momentan wieder massiv Engpass gibt , was ich so Gelesen habe .

Mein artz Termin steht demnächst aus .

Ich denke mein artz steht im guten Kontakt mit der Apotheke die in der Nähe ist (hoffe ich mal ) .

Wird sich aber noch heraustellen.

mad
Beiträge: 272
Registriert: Di 10. Apr 2018, 13:55

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von mad » Sa 22. Dez 2018, 13:55

Ich kenne die Seite nicht. Und ja, es gibt massive Engpässe, insbesondere bei THC-lastigen Indica-Sorten. Die sind bei fast allen großen Lieferapotheken ausverkauft und örtliche Apotheken können nichts mehr bestellen. Ist halt aktuell so; das Bfarm interessiert das ganze auch nicht und antwortet nicht auf Mails.

DanDalton
Beiträge: 4
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 09:38
Wohnort: NRW

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von DanDalton » Sa 22. Dez 2018, 14:38

L-v-n hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 11:06

Ich denke mein artz steht im guten Kontakt mit der Apotheke die in der Nähe ist (hoffe ich mal ) .
Ich denke, 15€ kann man investieren, um mal reinzuschnuppern. Allerdings denke ich nicht, dass dort viele Apotheken verzeichnet sind. Aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung.

Ob Dein Arzt mit der Apo in gutem Kontakt ist, spielt leider keine Rolle. Kanada legalisiert, UK legalisiert medizinisch und zack, sind die kanadischen Sorten nicht mehr lieferbar. Die Lieferanten liefern nicht, egal ob toller Kontakt oder nicht. Wir mussten auf Bedrocan umsteigen... was ein widerliches Zeug. Das stinkendste Öl, was wir jemals gemacht haben...

Hawi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 17:01

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von Hawi » Mo 31. Dez 2018, 13:48

Hallo zusammen, ich habe im Oktober in meiner Apotheke Pedanius 22/1 bestellt.
Es sollte ca. 4 Wochen dauern würde mir gesagt.
Nach 5 Wochen kommt ein Anruf aus der Apotheke das es doch erst Ende Dezember da sein soll.
Ich habe heute noch mal nachgefragt und mir wurde gesagt, das es noch keinerlei Informationen zum Liefertermin gibt😩
Jetzt mal Butter bei de Fische
Das ist doch vom Hersteller eine klassische hinhaltetaktig damit man nicht zu anderen Sorten greift
Man weiß doch wie lange es bis zur Ernte dauert und welcher Ertrag dort ca. Zustande kommt und wem ich was zugesagt habe

mad
Beiträge: 272
Registriert: Di 10. Apr 2018, 13:55

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von mad » Mo 31. Dez 2018, 13:55

Nein, weiß man nicht. Nachdem bekannt wurde, dass Canada legalisiert, sind die Sorten von da kaum noch lieferbar. Und die Apotheken werden auch nur von den Zulieferern verdröstet. Ist halt aktuell eine blöde Situation. Man sollte einfach bei einer Apotheke *vor* dem Arzttermin anfragen, welche Sorten lieferbar sind. Dann hat man auch keine Probleme.

xator
Beiträge: 29
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 15:37

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von xator » Di 1. Jan 2019, 13:40

Leider sieht es in den Apotheken die ich kenne, momentan sehr schlecht aus. Die Bedrocan Sorten bekommt man alle, aber sonst bekommt man bis auf Argyle und Aurora 1/12 momentan nichts mehr. (Ich brauche vor allem THC sehr hoch)

Ich habe die Befürchtung, dass sich dies auch so schnell nicht ändern wird und wir alle erst einmal auf die Bedrocan Sorten zurückgreifen müssen.

L-v-n
Beiträge: 20
Registriert: Do 23. Aug 2018, 20:23

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von L-v-n » Di 1. Jan 2019, 17:38

Von Bedrocan gibt es nur eine indica Sorte“bedica“ oder ?

Bräuchste nämlich auch eine indica Sorte .

User78
Beiträge: 11
Registriert: Di 4. Dez 2018, 04:50

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von User78 » Fr 4. Jan 2019, 14:32

Hallo meine Lieben,
wer kennt eine Apotheke die Cannabisblüten als Fertigarzneimittel zu fairen Preisen verkauft? Alle bisherigen Angefragten verkaufen Cannabisblüten als Rezepturarzneimittel und schlagen unverschämte 100% auf den Preis auf,….
LG

Ferretia
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 20:41

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von Ferretia » Fr 4. Jan 2019, 15:34

Wisst ihr wo ich momentan an Klenk 18/1 rankomme? Es sind im Moment überall wo ich angerufen habe Lieferengpässe.

User78
Beiträge: 11
Registriert: Di 4. Dez 2018, 04:50

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von User78 » Fr 4. Jan 2019, 15:36


Nummer14
Beiträge: 11
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 18:17

Bakerstreet

Beitrag von Nummer14 » Sa 19. Jan 2019, 06:34

Bzgl. Lieferengpässen. Spektrum beginnt ab Ende Januar 2019 die Auslieferung der vorbestellen Bakerstreet Ware.

Murph
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 23:51

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von Murph » Do 24. Jan 2019, 00:39

Gibt es schon was neues wegen der Lieferung von Spektrum? Kommt die Zustande nach den Cannabis Engpässen in Kanada!? Habe so meine Bedenken.. warte auf Red No 4

Grüße euch Leute

LowEnd
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Dez 2018, 09:53

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von LowEnd » Do 24. Jan 2019, 11:51

Ferretia hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 15:34
Wisst ihr wo ich momentan an Klenk 18/1 rankomme? Es sind im Moment überall wo ich angerufen habe Lieferengpässe.

Es gibt noch eine Apotheke in Süddeutschland in Pfaffenhofen an der Roth. Die haben aktuell noch Klenk 18/1 am Lager.
Ich weiß aber nicht ob die versenden. müsstest du mal anrufen. Rathaus-Apotheke in Pfaffen an der Roth.

MedUser
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Dez 2018, 22:24

Orange No 1 Bestellung

Beitrag von MedUser » Mi 6. Feb 2019, 20:22

Hey Leute, ich wollte mal fragen, ob noch jemand das Orange No 1 erwartet. Sollte ja eigentlich (laut Apotheke) Ende Januar geliefert werden.

Liebe Grüße :)

Speedy-BW
Beiträge: 181
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von Speedy-BW » Di 19. Feb 2019, 22:03

​Wer noch haben will,


Tiray 10/10


ist in der Hanf Apotheke Tiergarten Apo in Konstanz in kleiner Menge verfügbar.


Steht noch nicht in der Google Liste !!
Ich bin ich und das ist gut so :P

MedUser
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Dez 2018, 22:24

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von MedUser » Fr 15. Mär 2019, 16:24

Hallo Community. :)

Ich bin seit heute im Besitz der Sorte Orange No. 1 vom Importeur SpektrumCannabis.

Der Preis in meiner Apotheke waren für 10 Gramm 155€.

Ich kann aktuell nur Infos zum Aussehen der Blüten geben, die Wirkung werde ich morgen Testen.

Verpackung:

Verpackt ist das ganze in einer weißen Dose mit der Aufschrift des Produkts, Importeur Und THC/CBD Angaben. Meine Charge hat 12,5% THC und <0,5% CBD. Die Blüten sind mit einem Schutzpapier verdeckt.

Blütenform und Aussehen:

Die Blüten haben mich besonders überrascht. Diese sind sehr groß und auch fest. Sie lassen sich ganz leicht drücken. Die Trocknung scheint mir perfekt zu sein. Die Trichome sind sehr ausgeprägt und der Trimm ist denke ich per Hand passiert. Ich werde nachträglich noch ein Bild hochladen.

Geruch:

Den Geruch fand ich am Anfang etwas unangenehm beißend, ja, schon fast stechend. Das hat sich aber schnell wieder gelegt (war wahrscheinlich die angestaute Luft) und nach weiterem mal schnuppern, konnte ich eine dominante Zitronnenote und eine unterschwellige Orangennote feststellen. Riecht sehr angenehm fruchtig und ich freue mich auf den Geschmack.

User78
Beiträge: 11
Registriert: Di 4. Dez 2018, 04:50

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von User78 » Fr 15. Mär 2019, 22:01

welche Apotheke?

MedUser
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Dez 2018, 22:24

Re: Sammlung Cannabis in der Apotheke

Beitrag von MedUser » Sa 16. Mär 2019, 11:57

User78 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 22:01
welche Apotheke?
Eine Apotheke in Augsburg.

Name: Dr Kraus Apotheke am Diako

Sehr nette Mitarbeiter, nur zu empfehlen :)

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“