Cannabis unter 18 ?

Antworten
navbl
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Nov 2019, 20:36

Cannabis unter 18 ?

Beitrag von navbl » Do 28. Nov 2019, 20:44

Hallo, ich heiße Tim und bin 15 Jahre alt
ich leide seit ungefähr 3-4 Jahren an Migräne welche ungefähr 10-15x im Monat auftritt ich habe bereits medikamente wie Ibuprofen, Rizatriptan, Naproxen, Paracetamol und weitere in den letzten Jahren ausprobiert aber keine von diesen wirkt wirklich gut bei mir = die Kopfschmerzen werden um ein geringes minimiert weshalb ich trotzdem noch starke schmerzen habe ! sowas wirkt sich natürlich auch auf meine Schule aus...

Meine Frage wäre jetzt ob es möglich ist sich bereits mit 15 Jahren Medizinisches Cannabis verschreiben zu lassen ?
Ich habe keine Lust mehr Medikamente zu nehmen die nichts bringen und auf dauer den körper stark schädigen können !

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2352
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Cannabis unter 18 ?

Beitrag von Cookie » Fr 29. Nov 2019, 06:59

Das verstehe ich sehr gut! Ich fürchte nur, da wird es noch schwieriger einen Arzt für zu gewinnen, obwohl es genauso gut möglich ist (selbst Kleinkinder / Babys können es bekommen). Auch weiß ich nicht, ob es Dir hilft, weil Kopfschmerzen viele Ursachen haben können, und bei manchen wirkt es einfach nicht... am besten hilft es inhaliert (vaporiziert), aber auch "essen" kann eine Hilfe sein (ich weiß, was jetzt kommt ;)). Auf jeden Fall solltest Du es nicht während der Schulzeit nehmen, weil das auch beeinträchtigen kann, und zwar gewaltig. Ansonsten: viel Erfolg!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“