Musterverordnungen und anderes rund um Cannabis-Rezepte

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 605
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Musterverordnungen und anderes rund um Cannabis-Rezepte

Beitrag von Hans Dampf » Di 12. Nov 2019, 12:15

Sack90 hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 11:53
@Hans Dampf

Ich habe tatsächlich gestern Morgen einen Anruf erhalten das ein anderer Patient abgesagt hat und ob ich stattdessen kommen kann. Also ab ins Auto, zwei Stunden Fahrt und eine Stunde in der Praxis später habe ich eine Hand voll Papiere gehabt :)
So geil :D
Davon träumen andere Patienten nicht mal, so ein Glück hast du diesbezüglich :mrgreen:

Nun viel Erfolg mit der Therapie :!:
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“