Arztsuche Stuttgart und Umgebung

majorl
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Mai 2017, 21:29

Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von majorl » Di 2. Mai 2017, 21:53

Hallo

Ich bin 32 Jahre alt, leide seit ungefähr 10 Jahren an starker Übelkeit am Morgen.
Das macht die fahrt zur Arbeit und somit zu einem normalen Arbeitstag beinahe unmöglich.
Verschieden Therapien und ein dutzend Magenspiegelungem haben leider nichts gebracht.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Arzt in Stuttgart der bereit ist Cannabis als Medizin zu verschreiben.
4 verschieden Arztbesuche hatte ich jetzt schon und ich wurde immer SOFORT abgewiesen.
Ein Arzt hat mir nicht einmal zugehört, sonder mir sofort klar gemacht das er mit so etwas nichts zu tun hat.

Fühl mich manchmal ziemlich betrogen.

Falls hier jemand evtl offener Ärzte kennt wäre ich euch sehr dankbar!

littleganja

Re: Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von littleganja » Do 4. Mai 2017, 09:23

Hab dir ne PM geschickt!

Schlomo
Beiträge: 4
Registriert: Di 30. Mai 2017, 10:31

Re: Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von Schlomo » Di 30. Mai 2017, 10:42

Hi,

ich klink mich mal dreist hier ein. ;)
Komme auch aus dem Raum Stuttgart und suche ebenfalls einen Arzt zwecks Rezept wegen meinem ADHS.
Vielleicht kennt ja jemand von euch da einen.

Liebe Grüße Schlomo

wikie
Beiträge: 14
Registriert: Do 26. Okt 2017, 23:56

Re: Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von wikie » Fr 27. Okt 2017, 00:24

Hallo @all,

Leider muss ich das Thema wieder aus der Versenkung holen. Ich komme ebenfalls aus Stuttgart und bin auf der Suche nach einem Arzt welcher Cannabis zu Behandlung von Migräne gegenüber positiv eingestellt ist. Wenn ich es rechtzeitig merke, dass eine Migräneattacke im Anflug ist, kann ich dieser bisher mit CBD haltigem Nutzhanf im Vaporizator gegensteuern. Falls ich aber das schmale Zeitfenster von vielleicht eine halben Stunde verpenne oder die Attacke zu schnell kommt und ich erst einmal mit Kopfschmerzen über dem Kübel hänge hilft nicht mehr viel. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Arzt welcher Erfahrung mit der Behandlung von Migräne mit Cannabis hat und dieses auch auf Rezept verschreibt. Für eine kurze Antwort oder eine PN bin ich sehr dankbar.

Besten Dank
Wikie

trasher
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 15:39

Re: Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von trasher » Sa 28. Okt 2017, 10:21

Schau mal nach cannabis heilbronn auf google. Er bietet es an, deshalb wird er schon positiv gestimmt sein. Liegt nicht direkt in heilbronn aber in der Umgehung.

HSP
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:46

Re: Arztsuche im Kreis Stuttgart

Beitrag von HSP » Sa 4. Nov 2017, 17:13

Hallo, auch ich würde mich brennend für einen Arzt aus dem Großraum Stuttgart interessieren, der mir Cannabis eventuell verschreibt. Ich leide an einer sehr seltenen Erbkrankheit namens HSP (erbliche Querschnittslähmung) und bin bisher nur auf taube Ohren bezüglich THC gestoßen. Im großen und ganzen heißt es, ich muss erst einmal die gängigen Medikamente durch probiert haben um dann schlussendlich THC zu erhalten. Ich kann immer schlechter gehen, sonst hätte ich hier in meinem näheren Umfeld die ganzen Ärzte mal abgeklappert. Erschwerend kommt hinzu, dass ich Asthma mit allergischer Komponente habe und die meisten Medikamente führen bei mir zu Asthma Anfällen, was meiner Schmerzambulanz bisher egal zu sein scheint.

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Arztsuche Stuttgart und Umgebung

Beitrag von kushaze » Mi 22. Nov 2017, 11:09

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage.

Kennt jemand einen oder mehrere Ärzte, die offen sind für das Thema Cannabis in Stuttgart oder Umgebung? (Komme aus Ludwigsburg)

Habe bisher noch keinen Arzt gefunden. Durch Selbsttherapie habe ich gemerkt, dass es mir persönlich für Migräne sehr hilft, die Anfälle haben sich fast auf den Nullpunkt begeben, wenn ich es ab und zu konsumiert habe.

Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar. Danke im Voraus !

Gruß kushaze

Pongo
Beiträge: 85
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 15:43

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von Pongo » Mi 22. Nov 2017, 15:09

du musst die ärzte abklappern jeder humanmediziner kann es dir verschreiben , hier werden dir keine genannt weil die ärzte es nicht wollen.
Auf der Suche nach einer gut sortierten Apotheke (in Weinheim von Frankfurt 75 km entfernt)?!
Hier kann euch geholfen werden!
Wer Interesse hat, gerne per PN melden.

Speedy-BW
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von Speedy-BW » Mi 22. Nov 2017, 15:16

Regle das am besten mit Ärzten die Dich kennen.
Meine Ärzte verschreiben nur, wenn Sie einen länger kennen. So tun Sie die "Freizeit Kiffer" fern halten
Ich bin ich und das ist gut so :P

littleganja

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von littleganja » Mi 22. Nov 2017, 16:18

Hast ne PN schau mal nach ;)

LibertyHaze123
Beiträge: 2
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 13:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von LibertyHaze123 » Fr 24. Nov 2017, 13:58

Hallo,

Ich kenne da jemanden. Wie stark ist deine Migräne ?

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von kushaze » Fr 24. Nov 2017, 14:06

LibertyHaze123 hat geschrieben:Hallo,

Ich kenne da jemanden. Wie stark ist deine Migräne ?
Hi,

hab dir eine PN geschickt.

LibertyHaze123
Beiträge: 2
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 13:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von LibertyHaze123 » Fr 24. Nov 2017, 14:22

Habe geantwortet.

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von kushaze » Fr 24. Nov 2017, 14:26

LibertyHaze123 hat geschrieben:Habe geantwortet.
Vielen Dank für deine Hilfe und Mühe!

littleganja

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von littleganja » Fr 24. Nov 2017, 14:33

Von wegen hier bekommt man keine Ärzte genannt, Super das ihr euch gefunden habt :D

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von kushaze » Fr 24. Nov 2017, 14:37

littleganja hat geschrieben:Von wegen hier bekommt man keine Ärzte genannt, Super das ihr euch gefunden habt :D
gennant hat er mir noch keinen, finde es dennoch super dass man hier Hilfe bekommt :-)

wenn uns der Staat schon nicht hilft, sollten wir es wenigstens untereinander tun :roll:

trasher
Beiträge: 46
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 15:39

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von trasher » Fr 24. Nov 2017, 16:56

Im heilbronner kreis gibts einen, google mal nach cannabis heilbronn da wirst du fündig ;)

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von kushaze » Fr 24. Nov 2017, 17:04

trasher hat geschrieben:Im heilbronner kreis gibts einen, google mal nach cannabis heilbronn da wirst du fündig ;)
Danke trasher, habe ich gefunden :P bei meinem Hausarzt bin ich leider bei der komplett falschen Adresse. Kennt sich NULL aus und verteufelt das Kraut aufs Übelste. Hat mir grad so meine Diagnose geschrieben und mich dann des Zimmers verwiesen. :evil:

Finn
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 00:38

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von Finn » Do 30. Nov 2017, 21:35

Grüß euch liebe Leute

ich bin in einer ähnlichen Situation. Habe heute einen Termin bei meiner HÄin gehabt,
die irgendwie offen dafür war, aber ihre zuständigkeit nicht sah, weil ADS mein Krankenbild ist.
Sie hat mich an eine Neurologische Praxis weitergereicht, bei der ich dann umgehend angerufen habe
und einen Termin am 27.12. für 7:20 bekommen habe, bei einem von 10 Ärzten, die allerdings
Naturheilpraktiken anbieten, aber wie gesagt alles Neurologen, die wie ich es aus eigener Erfahrung
weiss, sehr unaufgeschlossen für die ganze Sache sein können.
Also sah ich grade hier nochmal nach und hab mal nach Stuttgart geschaut und den Thread gefunden.
Verbunden mit der Hoffnung schreibe ich das hier, ob ihr mir auch helfen könntet bei der Ärztesuche
im allgemeinen und wenn, dann einer der es auch für ADS verschreiben würde.
Würde mich riesig freuen

MfG Finn

kushaze
Beiträge: 35
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 09:51

Re: medizinisches Cannabis Stuttgart Umgebung

Beitrag von kushaze » Do 30. Nov 2017, 22:30

Finn hat geschrieben:Grüß euch liebe Leute

ich bin in einer ähnlichen Situation. Habe heute einen Termin bei meiner HÄin gehabt,
die irgendwie offen dafür war, aber ihre zuständigkeit nicht sah, weil ADS mein Krankenbild ist.
Sie hat mich an eine Neurologische Praxis weitergereicht, bei der ich dann umgehend angerufen habe
und einen Termin am 27.12. für 7:20 bekommen habe, bei einem von 10 Ärzten, die allerdings
Naturheilpraktiken anbieten, aber wie gesagt alles Neurologen, die wie ich es aus eigener Erfahrung
weiss, sehr unaufgeschlossen für die ganze Sache sein können.
Also sah ich grade hier nochmal nach und hab mal nach Stuttgart geschaut und den Thread gefunden.
Verbunden mit der Hoffnung schreibe ich das hier, ob ihr mir auch helfen könntet bei der Ärztesuche
im allgemeinen und wenn, dann einer der es auch für ADS verschreiben würde.
Würde mich riesig freuen

MfG Finn
Habe dir eine PN geschickt.

Gruß kushaze

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“