Zahlenspielereien:

Antworten
Der Irre Jug
Beiträge: 31
Registriert: Mo 21. Dez 2020, 23:54

Zahlenspielereien:

Beitrag von Der Irre Jug »

Zahlenspielereien:

AusgangsThema: https://www.hanfverband-forum.de/viewto ... 28&t=18339


Also die erste Zahl ist: ein Markt mit 14,6 Mrd € Direkt-Umsatz pro Jahr allein auf dem deutschen Markt (s.u.).

Abgesehen davon können wir die Kosten für Überwachung und Strafverfolgung abziehen! (Wieviele Vorgänge pro Jahr gibt es in Deutschland momentan?).
Das zusammen mit der Entlastung der Polizei bringt auch eine enorme Entlasstung des Bundeshaushalts ( Motto: KÖNNEN WIR ES UNS IN CORONAZEITEN ÜBERHAUPT LEISTEN, NICHT ZU LEGALISIEREN??!!
Ein weiteres Argument:
Wir sprechen von ca 8 Millionen Wählern, gibt es in Deutschland noch eine Partei die eine solches Wählerpotential ignorieren kann?

Wer sich noch an 2016 erinnert, weiss noch, das die Parteien uns Wählern mit Migrantenzahlen Angst gemacht haben. Jetzt sollten einmal Wähler den Parteien Angst machen!

Gewinnerwartungen:

Wie mir mitgeteilt wurde, werben Samenbanken mit einem Ertrag von 300- 800 g / qm im Aussenbereich und wenn ich eine maximalen Anbaufläche von 2 000 qm. annehme komme ich auf folgende Rechnung:
Bei einem Openair Ertrag von ca 500g/qm * 1500 qm Erntefläche macht das einen Jahresertrag von 750 kg, macht bei einem Nettogewinn von 50 Cent/g ein Jahreseinkommen von ca. 375 000€ für den Landwirt.
Mit 8 Mio Geniesern a 0.5 g/Tag mal 365 Tage/Jahr komme ich auf ca 2 000 direkten Arbeitsplätzen in der Produktion und jede Person davon kommt auf ein Jahreseinkommen von 375 000€.
Dazu kommen noch die Arbeitsplätze in der Logistik und im Handel, macht nocheinmal mindesten 10 000 Arbeitsplätze.
Ich behaupte mal, das sind die Arbeitsplätze, die in der Automobilindustrie durch den Umstieg auf E-Autos wegfallen.
Abgesehen davon reden wir von einem 14,6 Mrd €/Jahr Markt (8 Mio Nutzer * 0,5G * 365 Tage * 10€/Tag = 14,6 Mrd €). Das macht bei 10-20 % Luxussteuer ca. 2-3 Millarden direkte Steuereinnahmen.
Also, das sind nur ein paar belanglose Zahlen, da es uns ja um die geistige und körperliche Gesundheit unserer Mitmenschen geht.

Mit freundlichen Grüssen Der Irre Jug
Nicht alle Menschen sind gleich, aber alle Menschen sind gleich viel wert.
Antworten

Zurück zu „Legalisieren - Wie soll das aussehen?“