Region Hamburg

Florian Rister
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: StammTisch HH

Beitrag von Florian Rister » Sa 9. Nov 2013, 17:01

Hi GCM Fly,

wenn du es wirklich ernst meinst solltest du die Leute die sich in der letzten Zeit hier im Thread schon registriert haben erstmal per PN anschreiben, vielleicht kommt dann der ein oder andere online. Wenn du diesen Thread hier einfach so stehen lässt, wird sich niemand bei dir melden und du wirst ihn in einigen monaten vergessen haben, so wie die anderen hier:

http://hanfverband.de/forum/viewtopic.php?f=36&t=21

Grundsätzlich stellt sich die Frage, warum dein Stammtisch einen eigenen Thread braucht und nicht im normalen Hamburg Thread läuft. Also es stört mich nicht wirklich wenn sich hier eine Stammtisch Gruppe etabliert, aber die Frage stellt sich schon.

Anyway, wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und das ein paar interessierte Teilnehmer mitmachen.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

GMcFLY
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Nov 2013, 22:41

Re: StammTisch HH

Beitrag von GMcFLY » Mi 13. Nov 2013, 12:06

hey Groovie ;) .

Dann mach den hier zu oder verschieb ihn ^^.

Ich such sowieso im Moment erstmal welche die mitmachen wollen.

Denke aber ab JAnuar einfach einmal im Monat ein Stammtisch zu machen.

Wenn keiner kommt, sitze ich halt dann einmal im Monat ne Stunde solo rum und nerf im Forum in der Zeit .

Lg

der FLY

Mario Hana
Beiträge: 294
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 16:24

Re: StammTisch HH

Beitrag von Mario Hana » Mi 13. Nov 2013, 17:05

GMcFLY hat geschrieben: Dann mach den hier zu oder verschieb ihn ^^.

Done.
"Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden." (Karl Marx)


DHV-Supporter ;-)

GMcFLY
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Nov 2013, 22:41

Re: Region Hamburg

Beitrag von GMcFLY » Do 14. Nov 2013, 15:54

Also AUFRUF !!

Jeder der irgendwie interesse hat Meinungen auszutauschen , pro und Contra des CAnnabis zu diskutieren,

Oder

einfach nur mal mit "Gleichgesinnten" etwas trinken will, meldet sich bitte per PM bei mir.

Meldet sich bis zum ersten Stammtisch keine/r , werde ich ganz bewusst die Location in meiner Nähe wählen!!

Also meldet euch , oder der Weg wird weit...

Viell wirds ja Bargfeld Steegen :D

Lg und schönes Wochenende.

Skiller2002
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 14:18

Aufklärung

Beitrag von Skiller2002 » Mi 15. Jan 2014, 14:24

Hi an die Kiffer-Community,
ich suche Leute die Lust hätten und mitmachen würden in der Innenstadt einen Infostand aufzustellen um die Leute aufzuklären und zu informieren.
Das ist erstmal eine grobe Idee für Hamburg.

Wer interesse hat bitte einfach antworten.

Viele Grüße
Skiller2002

Studienteilnehmer
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Jun 2014, 11:39

Re: Region Hamburg

Beitrag von Studienteilnehmer » Do 5. Jun 2014, 11:42

Hallo ihr Lieben,
Ich bin Psychologiestudentin im letzten Semester und schreibe gerade meine Abschlussarbeit hier in Hamburg. Dabei untersuche ich v.a. den positiven Effekt von Cannabis auf Erkrankungen

Um was handelt es sich?
-Ein 20minütiges Reaktionszeitexperiment an einem Computer (simples Tastendrücken)

Wie kannst du helfen?
- Ich suche immer noch Versuchspersonen, die mindestens 2mal im Monat Cannabis konsumieren
- Du bist bereit der Forschung zu helfen und so einen Beitrag für die Debatte zur Legalisierung zu leisten.

Sicherheit&Daten
- Natürlich werden alle Daten anonymisiert. Es ist auch nicht nötig deinen Namen anzugeben. Einzig und allein ein paar demografische Daten wie Alter, Hochschulabschluss u.ä. werden erfragt. Daher keine Angst !!!

Was bekommst du dafür?
- Du nimmst automatisch an einer 200€ Amazongutscheinverlosung teil
- Du hilfst aktiv mit, die Forschungslage zu verbessern und langfristig gesehen die Legalisierung voran zu treiben

Wo kannst du dich melden bzgl weiterer Fragen / Terminabsprache?
-einfach eine Email an studiensammlung@outlook.de

Danke :)

Sailaway
Beiträge: 16
Registriert: Di 14. Feb 2012, 00:42

Treffen zur Gründung einer DHV Ortsgruppe

Beitrag von Sailaway » Fr 23. Jan 2015, 09:04

Diese Nachricht ging gerade als PN an alle hier im Thema vertretenen Hamburger User raus, es würde mich freuen den ein oder anderen anzutreffen.
Hallo liebe Hamburger,

ich würde gerne eine DHV Ortsgruppe in Hamburg gründen. Es kann ja wohl nicht angehen, dass die zweit größte Stadt Deutschlands hanfpolitisch so inaktiv ist.
Dazu schlage ich als ersten Treffpunkt die Drei Zimmer Wohnung in der Talstraße 22 - Hamburg St. Pauli am Montag dem 02.02. um 20 Uhr vor.

Lasst uns was in Hamburg starten um die Legalisierung voran zu bringen!

Besten Gruß,

Micha

KifferClubHamburg
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:21
Wohnort: Hamburg

Re: Treffen zur Gründung einer DHV Ortsgruppe

Beitrag von KifferClubHamburg » Fr 23. Jan 2015, 15:40

Sailaway hat geschrieben:Diese Nachricht ging gerade als PN an alle hier im Thema vertretenen Hamburger User raus, es würde mich freuen den ein oder anderen anzutreffen.
Hallo liebe Hamburger,

ich würde gerne eine DHV Ortsgruppe in Hamburg gründen. Es kann ja wohl nicht angehen, dass die zweit größte Stadt Deutschlands hanfpolitisch so inaktiv ist.
Dazu schlage ich als ersten Treffpunkt die Drei Zimmer Wohnung in der Talstraße 22 - Hamburg St. Pauli am Montag dem 02.02. um 20 Uhr vor.

Lasst uns was in Hamburg starten um die Legalisierung voran zu bringen!

Besten Gruß,

Micha
Hallo Micha ,

bin gerne dabei und habs wie in der Antwort der PN an dich auf meiner Seite gepostet !

Free the Weed ...

Gruß Tomcat

Florian Rister
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Region Hamburg

Beitrag von Florian Rister » Fr 23. Jan 2015, 22:50

OK. Du bist wirklich bereit eine Privatadresse zu veröffentlichen?

Ist natürlich gut, wenn ich das Treffen dann auch öffentlich per Terminkalender und Facebook bewerben kann.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Region Hamburg

Beitrag von Sabine » Sa 24. Jan 2015, 03:52

Florian Rister hat geschrieben:OK. Du bist wirklich bereit deine Adresse zu veröffentlichen?
Flo Bild



http://www.drei-zimmer-wohnung.de/

Sailaway
Beiträge: 16
Registriert: Di 14. Feb 2012, 00:42

Re: Region Hamburg

Beitrag von Sailaway » Di 27. Jan 2015, 22:13

Jo, eine schöne Bar ist ein geeigneter Treffpunkt denke ich. Aber das braucht wohl mehr Vorlauf, so sind wir zu zweit.

Florian Rister
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Region Hamburg

Beitrag von Florian Rister » Di 27. Jan 2015, 23:06

:oops:
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Fritz
Beiträge: 1
Registriert: So 8. Feb 2015, 11:05

Re: Region Hamburg

Beitrag von Fritz » Di 10. Feb 2015, 20:37

Moin,

ich bin Fritz. Eigendlich bin ich nicht aus HH, sondern aus einem Ort in SH sehr nah bei Hamburg. Da ich denke, in einer großen Stadt finden sich mehr Leute, die gemeinsam etwas bewegen können, melde ich mich mal hier bei Euch. Ich würde mich freuen, Kontakt zu Gleichgesinnten zu finden.

Florian Rister
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Treffen zur Gründung einer DHV Ortsgruppe

Beitrag von Florian Rister » Fr 13. Feb 2015, 17:50

KifferClubHamburg hat geschrieben:
Sailaway hat geschrieben:Diese Nachricht ging gerade als PN an alle hier im Thema vertretenen Hamburger User raus, es würde mich freuen den ein oder anderen anzutreffen.
Hallo liebe Hamburger,

ich würde gerne eine DHV Ortsgruppe in Hamburg gründen. Es kann ja wohl nicht angehen, dass die zweit größte Stadt Deutschlands hanfpolitisch so inaktiv ist.
Dazu schlage ich als ersten Treffpunkt die Drei Zimmer Wohnung in der Talstraße 22 - Hamburg St. Pauli am Montag dem 02.02. um 20 Uhr vor.

Lasst uns was in Hamburg starten um die Legalisierung voran zu bringen!

Besten Gruß,

Micha
Hat das Treffen denn stattgefunden? Gibt es was neues?

Hallo Micha ,

bin gerne dabei und habs wie in der Antwort der PN an dich auf meiner Seite gepostet !

Free the Weed ...

Gruß Tomcat
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Wilhelm Tell
Beiträge: 107
Registriert: Do 8. Mär 2012, 09:22

Re: Region Hamburg

Beitrag von Wilhelm Tell » Sa 1. Apr 2017, 20:53

Moin, moin,

ich frage mal ganz vorsichtig. Gibt es mittlerweile Leute in Hamburg die aktiv was machen wollen?
Es wird Zeit das Hamburg auch mal eine Gruppe kriegt.

Man muss nicht gleich mit Infoständen etc starten. Kennen lernen, gemeinsam zu anderen Demos fahren.... Man kann vieles machen. Und wenn wir nur im Schanzenpark gepflegt grillen....
Vielleicht bei schönen Wetter flyern gehen. Orte mit Konsumenten gibt es genug in Hamburg an denen sich flyern lohnt.

Ich würde mich freuen wenn sich die Eine oder der Andere meldet.

Lg Wilhelm

Hagedorn, Robert
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 11:36

Re: Region Hamburg

Beitrag von Hagedorn, Robert » Mo 26. Feb 2018, 11:40

Hallo Rene,

gibt es eine Gruppe in Hamburg, die sich regelmäßig trifft, Wenn ja, kann ich auch dorthin kommen.

Ich möchte Mitglied werden und die Ortsgruppe kennenlernen.

Liebe Grüße

Robert

DennisEF
Beiträge: 853
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Region Hamburg

Beitrag von DennisEF » Di 24. Jul 2018, 11:28

In der Nähe Hamburgs gibt es eventuell Unterstützung:

Jesteburgs Hanf-Familie
...Auf den Hanf kamen sie eher zufällig. 2010 machte das Trio einen Kurzurlaub in Amsterdam. "Wir waren überrascht", erinnert sich Marion Hensel. "Für uns stand Hanf bis dato immer nur im Zusammenhang mit Kiffen - war also negativ behaftet." Dabei biete die Pflanze so viele positive Anwendungsmöglichkeiten.
Zurück in Jesteburg begann sich das Ehepaar mit dem Thema zu beschäftigen. Am Ende stand die Gründung von Hanf-Schnitt-Nord. Schwierig gestaltete sich die Suche nach einer geeigneten Anbaufläche. "Wir wurden teilweise von den Höfen gejagt", erinnert sich Markus Hensel. "Die Landwirte glaubten, wir wollten Haschisch anbauen." Um Geld zu sparen wurde anfangs die eigene Garage als Produktionsstätte genutzt. Inzwischen verfügt HSN über eine große Halle sowie zwei Trockenspeicher.
Heute beschäftigt sich das Unternehmen mit dem Anbau von Nutzhanf und der Produktion von Lebensmitteln aus der Pflanze. Seit Oktober 2017 betreiben die Hensels außer dem Internethandel auch ein Ladengeschäft in Jesteburg. Die HSN handelt mit Nutzhanfprodukten national und sowie international - darunter Öl, Mehl, Protein, Backwaren, Pralinen, Schokolade, Tee und Kaffee. Sogar Bettwäsche sowie Dekostoffe aus Hanf aus eigener Herstellung werden angeboten...
https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de ... 16293.html

Antworten

Zurück zu „Hamburg“