Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Antworten
TommyN
Beiträge: 6
Registriert: Di 24. Mär 2015, 20:04

Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von TommyN » Di 24. Mär 2015, 20:34

Hallo,
habe mir mal die Beiträge angesehen und musste mit Tränen in den Augen feststellen das es wohl nicht möglich zu sein scheint hier was zu machen.
Allerdings habe ich auch nicht viel an Hilfe vom Team Hanfverband gefunden.
Hat Hamburg für euch kein Stellenwert oder muss man viel Geld mitbringen damit man starten kann?
An Aktionen meinerseits wird es sicher nicht mangeln.
Habe auch über Facebook gute Leute die ich da eventuell einbinden würde.
Aber dafür muss erstmal ein Grundstock aufgebaut werden.
Gerade jetzt wäre es so wichtig das wir denen in die Waden beissen.
Jetzt ist die Zeit reif.....also meldet euch Hanffreunde^^

TommyN
Beiträge: 6
Registriert: Di 24. Mär 2015, 20:04

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von TommyN » Mi 25. Mär 2015, 00:53

https://www.change.org/p/deutscher-bund ... ef=Default zuerst mal müssen wir die Frau Mortler aus dem Amt bekommen.

Dafür wäre es hilfreich diese Petition zu unterstützen.

Ich hoffe dies ist kein Geisterforum^^

Ernst Berlin
Beiträge: 775
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:09
Wohnort: Berlin

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Ernst Berlin » Mi 25. Mär 2015, 07:40

TommyN hat geschrieben:https://www.change.org/p/deutscher-bund ... ef=Default zuerst mal müssen wir die Frau Mortler aus dem Amt bekommen.

Dafür wäre es hilfreich diese Petition zu unterstützen.

Ich hoffe dies ist kein Geisterforum^^
Hier habe ich meine Meinung zu dieser Petiion geschrieben: viewtopic.php?f=52&t=3876
Sorry dafür.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D

Ernst Berlin
Beiträge: 775
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:09
Wohnort: Berlin

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Ernst Berlin » Mi 25. Mär 2015, 07:43

TommyN hat geschrieben:Hallo,
habe mir mal die Beiträge angesehen und musste mit Tränen in den Augen feststellen das es wohl nicht möglich zu sein scheint hier was zu machen.
Allerdings habe ich auch nicht viel an Hilfe vom Team Hanfverband gefunden.
Hat Hamburg für euch kein Stellenwert oder muss man viel Geld mitbringen damit man starten kann?
An Aktionen meinerseits wird es sicher nicht mangeln.
Habe auch über Facebook gute Leute die ich da eventuell einbinden würde.
Aber dafür muss erstmal ein Grundstock aufgebaut werden.
Gerade jetzt wäre es so wichtig das wir denen in die Waden beissen.
Jetzt ist die Zeit reif.....also meldet euch Hanffreunde^^
Was erwartest du denn vom DHV? Sie geben Unterstützung, nehmen euch aber nicht bei der Hand. Trefft euch erstmal, gründet eine Gruppe und nehmt danach Kontakt zum DHV auf. Schau dir mal die Badenwürthenberger oder Bayern an. Da bewegt sich sehr viel, das liegt daran das dort die represion stärker ist als in Hamburg oder Berlin. Hier sind bei den Treffen auch oft nur 2 - 3 Leute. Trotzdem machen wir was. Gib nicht auf. Das kann schon was werden.
Privat Sponsor des DHV seit 06.10.2009... Wann machst du mit? :D

TommyN
Beiträge: 6
Registriert: Di 24. Mär 2015, 20:04

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von TommyN » Mi 25. Mär 2015, 12:32

Bei der Hand nehmen klingt nett lach.
Aber mal Tacheles....ich hab null Ahnung wie man das macht und bin zudem 57 Lenze.
Da wird es schwer Leute zu gewinnen.
Ich kiffe seid meinem 17en Lebensjahr ergo 40 Jahre.
Ich könnte viele Sachen wiederlegen was Suchtpotential angeht da ich zb seid Jahren aus wirtschaftlichen Gründen nur
2 Wochen im Monat kiffe dann 2 Wochen wieder nichts.
Sicher würde ich lieber meinen täglichen Joint rauchen aber das eine was man will das andere was man kann^^
Für die Sache den DHV zu erweitern bzw vergrößern was ja auch Sinn macht würde ich mir schon wünschen das Ihr Profis da mal ein Konzept bzw eine Anleitung macht die uns Dummen hilft^^
Ich hoffe ich erwarte nicht zuviel.
Mir geht es wie euch nur um das Ziel.
Hier ist mal nicht der Weg das Ziel sondern nur das Ziel^^
Ich erwähne noch einmal das ich durch Gruppen über Facebook viele Leute erreiche aber eben nur My Generation^^
Das sind aber alles die Hippies aus den 70ern also aus meiner Zeit.
Sind sicher keine 1000 Leute aber dafür alles die guten Leute aus dem bekannten Bereich Grünspan Hamburg ect.
Deine Meinung zu der Petition habe ich gelesen.
Auch da bin ich ganz anderer Meinung.
Man sollte auch diese Dame nicht unterschätzen was Ihr aber macht....leider.
Ihre vorhandenen Qualifikationen schafft nicht jeder dumme Mensch....sind wir uns da wenigstens einig? lach
Nichts für ungut.

Florian Rister
Beiträge: 2943
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Florian Rister » Mi 25. Mär 2015, 16:03

Ich habe das letzte Treffen der Gruppe beworben. Danach habe ich davon nichts mehr gehört.

viewtopic.php?f=36&t=21&start=20

Viel mehr kann ich nicht tun. Einen Leitfaden, wie man anfängt eine Gruppe zu starten, werde ich vielleicht mal zusammenschreiben. Jetzt vor dem GMM fehlt mir die Zeit dazu.

Das Problem in Hamburg ist auch: Die GMM Organisatoren geben sich keine Mühe, Hanfaktivisten zu ihren Treffen zu bringen. Die Gründung einer DHV Ortsgruppe war geplant, da höre ich aber auch nicht mehr viel davon.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

TommyN
Beiträge: 6
Registriert: Di 24. Mär 2015, 20:04

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von TommyN » Do 26. Mär 2015, 14:57

Ja die Beiträge habe ich vorher schon gefunden und gelesen.
Leider hat Hamburg wohl keine Mitstreiter für die Sache aufzuweisen.
Das waren da gerade mal drei Leute die sich versucht hatten ,damit lässt sich in der Tat nichts starten.
Schade.
Wie schon gesagt wurde sind die Hamburger wohl zufrieden weil man hier kaum was von den Einsätzen mitbekommt oder die Sachen nicht zur Anklage kommen.
Dann habt Dank für eure Mühe.
Macht dann auch für mich keinen Sinn auf diese Art zu kämpfen.
Bleibe ich also bei meiner bisherigen Strategie in Foren und auf FB dafür zu kämpfen^^

Chrisck
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 19:19

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Chrisck » Mo 18. Mai 2015, 19:43

Hallo Leute,

Ich bin sehr begeistert von der Idee eine Ortsgruppe ins Leben zu Rufen.
Ich würde gerne ein Treffen in naher Zukunft organisieren bei dem wir uns zusammenfinden um unsere Ideen zu äußern.

Bitte um Zusagen, ggf. Auch per Mail.

Schönen Abend !

Chris

Farmerdiggeriedoo
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Jul 2016, 14:06

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Farmerdiggeriedoo » So 3. Jul 2016, 14:13

Gibt es noch Interesse eine Gruppe in Hamburg zu gründen?

Ich bin vor Kurzem auf den DHV aufmerksam geworden, und möchte mich für alles um Cannabis herum engagieren!

Lass uns was organisieren liebe Hamburger-/innen!!!

Bagalude
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Jul 2016, 19:51

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Bagalude » So 24. Jul 2016, 20:03

Moin Moin,

das hier sooo wenig Posts sind find ich erschreckend... man sollte auf jeden Fall was organisieren... also lasst uns was starten in Hamburg, ich wär dabei und ich denke ich kenne auch noch einige die auch dabei wären... so wie viele andere hier wahrscheinlich auch... Wir sind doch im Prinzip eine kleine Familie... Man kennt sich untereinander... Warum nicht auch mal "öffentlich" treffen???

Mit freundlichsten Grüßen
Der Bagalude

MarianaPinzon
Beiträge: 240
Registriert: Di 25. Aug 2015, 16:19

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von MarianaPinzon » Mi 11. Jan 2017, 14:37

Moin Moin lieber Hamburger,

ich bin die Ortsgruppen Koordinatorin beim DHV.

Wenn ein ernsthafter Versuch in Hamburg gestartet wird stehe ich euch mit Rat und Tat zur Seite.

1. Schritt: 2-3 Leute einigen sich auf ein Termin für ein erstes Treffen und nehmen dann Kontakt zu mir auf. Mittlerweile gibt es auch schon einen Ortsgruppenleitfaden, der sich noch im Endschliff befindet.

Lieben Gruß aus Berlin
Mariana

TheoHH
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 13:52

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von TheoHH » Mo 19. Mär 2018, 14:39

Moin,

Ich bin bei einer Ortsgruppe sofort dabei.
Vielleicht können sich ja weitere Interessierte nochmal hier zu Wort melden, der letzte Post hier ist ja schon über ein Jahr alt.

Grüße

Crazyhamburg
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Jun 2018, 18:03

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Crazyhamburg » So 10. Jun 2018, 22:14

TheoHH hat geschrieben:Moin,

Ich bin bei einer Ortsgruppe sofort dabei.
Vielleicht können sich ja weitere Interessierte nochmal hier zu Wort melden, der letzte Post hier ist ja schon über ein Jahr alt.

Grüße
Moin ich auch
Könnte versuchen einen kostenlosen Raum zubekommen
Allso meldet euch

Gruss frank

Wilhelm Tell
Beiträge: 107
Registriert: Do 8. Mär 2012, 09:22

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Wilhelm Tell » Do 5. Jul 2018, 21:55

Hallo,

Wir wollen nun endlich eine Ortsgruppe in Hamburg gründen.

Wir sind gerade dabei die Details zu klären. Wenn ich mehr weiß, werde ich hier entsprechend Daten veröffentlichen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sich weitere Leute einfinden, so dass wir zusammen etwas schaffen können.

Wat mutt dat mutt!

LG Marc

Crazyhamburg
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Jun 2018, 18:03

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Crazyhamburg » Do 5. Jul 2018, 22:52

Wilhelm Tell hat geschrieben:Hallo,

Wir wollen nun endlich eine Ortsgruppe in Hamburg gründen.

Wir sind gerade dabei die Details zu klären. Wenn ich mehr weiß, werde ich hier entsprechend Daten veröffentlichen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sich weitere Leute einfinden, so dass wir zusammen etwas schaffen können.

Wat mutt dat mutt!

LG Marc
Moin Bin auch dabei
Gruss frank

Wilhelm Tell
Beiträge: 107
Registriert: Do 8. Mär 2012, 09:22

Re: Scheitert Hamburg an der Gründung einer Ortsgruppe?

Beitrag von Wilhelm Tell » So 8. Jul 2018, 09:16

Sehr schön. Dann freue ich mich darauf dich kennen zu lernen demnächst :D

LG Marc

Antworten

Zurück zu „Hamburg“