Schmerzen ohne ende / Brauche Arzt

Antworten
Cluster
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 23:08

Schmerzen ohne ende / Brauche Arzt

Beitrag von Cluster »

Hallo,

ich leide an Clusterkopfschmerzen. Da hilft leider gar nichts ausser unser liebes Kraut. Im Moment ist es wieder sehr schlimm und ich finde einfach nichts, dass mir hilft da es sich auch um ein qualitatives Problem handelt. Es wirkt halt nicht alles und jedes Kraut von der Strasse.

Hat jemand einen Tip für einen Arzt in Hamburg dem man sich anvertrauen kann und der nicht gleich denkt man will ihn verarschen. Die Blicke kenn ich schon von 3 Ärzten. Kopfschmerzen bleiben...

Bin um jeden Rat dankbar. Ich kann bald nimmer. Es bestimmt mein Leben.

LG Cluster
Florian Rister
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Schmerzen ohne ende / Brauche Arzt

Beitrag von Florian Rister »

Das Selbsthilfenetzwerk Cannabis als Medizin führt eine (kleine) Arztliste, dort kann man dir evtl. einen Kontakt in deiner näheren Umgebung nennen. Bedenke aber bitte, das viele Cannabispatienten lange Reisen und hohe finanzielle sowie zeitliche Aufwendungen in Kauf nehmen müssen, um diesen Weg zu gehen.
http://selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de/

In deren Webforum und auch auf der Emailliste tauschen sich Betroffene über ihre Erfahrungen aus:
http://www.cannabis-med.org/german/nav/home-forum.htm

Oder du versuchst es bei der IACM:
http://www.cannabis-med.org/index.php?t ... =77&lng=de

Der Vorsitzende der IACM, Dr. Franjo Grotenhermen, hat sich außerdem auf
solche Anträge spezialisiert, er kann entweder direkt selber weiterhelfen, oder Kontakte zu anderen Ärzten vermitteln:
http://www.dr-grotenhermen.de/

Es empfiehlt sich aber auf jeden Fall, sich vor der Aufsuche eines Arztes selber zu informieren, welche Möglichkeiten bestehen und wie das alles juristisch funktioniert, sonst kostet man die Ärzte sehr viel Zeit.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014
Cluster
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 23:08

Re: Schmerzen ohne ende / Brauche Arzt

Beitrag von Cluster »

Hallo,

vielen Dank. Diese Adressen habe ich. Mit Dr. Grotenhermen bin ich ebenfalls in Kontakt. Es ist mir völlig egal wie weit ich fahren muss. Und wenn ich laufen muss. egal. Ich war heute wieder bei 2 Ärzten. 1x Hausarzt und 1x Parliativ Schmerztherapie. Die Hausärztin sitzt in der Bürgerschaft und berät mit Professor Rainer Thomasius zu dem Thema. Ich hab da ehrlich auch nicht mehr zugehört. Die ist dagegen und würde das nicemals tun. Punkt.

In der Schmerztherapie haben sie mich mit 2 Spritzen und ner Flasche. Sauerstoff nach Hause geschickt. Nicht falsch verstehen. Ich bin total glücklich darüber irgendwas zu haben. Und wenns nur die Hoffunung ist das die Spritzen funktionieren. Fakt ist aber, das bei den gegebenen Medikamenten in kauf genommen werden muss, dass der Anfall auftritt. Das ist für mich absolut nicht tragbar. Vielleicht sollte ich mal nen Video machen und mit in die Praxis nehmen... Wie dme auch sei... Ich bin total feddich.
Auch diese beiden Ärzte wollten nicht verstehen worum es geht. Nämlich das es etwas gibt das hilft. Und das man es einfach versuchen muss. Man muss alles versuchen wenn ein Patient leidet... So seh ich das.

Sorry bin grade etwas druch den Wind. Tag 3 ohne Tiefschlaf...

LG Cluster
Antworten

Zurück zu „Hamburg“