Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Antworten
Casimir7
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Jun 2013, 14:27
Wohnort: Kiel

Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Casimir7 » Mi 5. Jun 2013, 13:57

Hallo ich komme aus Kiel und würd mich freuen wenn noch andere Leute aus Kiel unser Hobby teilen...

wenn du bock auf gemeinsames Chillen oder Infoaustausch hast dann meld dich doch einfach mal bei mir...

DieTina
Beiträge: 2
Registriert: Do 20. Jun 2013, 12:18
Wohnort: Kiel

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von DieTina » Do 20. Jun 2013, 12:26

Halli Hallo, ich bin dabei! Wann und wo? ;)
Peace, Love and Sonnenschein!

Hippieroli
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jul 2013, 19:24

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Hippieroli » Di 9. Jul 2013, 19:43

komme auch aus Kiel und wohne in Ellerbek, hier meine Facebookadresse:

https://www.facebook.com/Hippieroli

bei myspace: http://www.myspace.com/freedomoftheworld

hätte auch gerne Kontakt zu Gleichgesinnten :)

bitte melden LG Roland :lol:

Phät
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Apr 2014, 08:34

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Phät » Do 10. Apr 2014, 08:53

Soo, da Ich mit Entsetzen feststellen musste wie schwierig es ist mittels der "sozialen Netzwerke" in Kiel und
Umgebung (politisch) Aktive in diesem Feld zu finden, wollte Ich diesen Thread einfach mal wiederbeleben.
Wohne momentan in Gaarden und mein langfristiges Ziel ist ein CSC für Kiel :D :!:

Peace Leude, macht ma Meldung!

riobrucksch
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Apr 2014, 18:43

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von riobrucksch » Mi 16. Apr 2014, 14:51

Hey,
das Wiederbeleben hat ja wohl nur mäßig funktioniert, aber ich antworte dir dann mal, auch wenn ich Lübecker bin.
Ich beobachte dieses Phänomen hier aber auch immerwieder. Im Norden mangelt es ja nicht grade an Konsumenten,
aber eindeutig an Menschen denen eine Legalisierung wichtig ist und denen es Spaß macht an Revolutionen und Veränderungen mitzuwirken. Die meisten haben Spaß am Konsum aber scheren sich einen Dreck darum, dass wir hier ein massives Streckmittel- und Versorgungsproblem auf dem norddeutschen Schwarzmarkt haben.

Grüne Grüße :mrgreen:

Phät
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Apr 2014, 08:34

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Phät » Fr 13. Jun 2014, 10:41

Widerbelebung war in der Tat wenig erfolgreich..
Ich sehe zwar wie der Konsum überall um mich herum, sei es an meinem Wohnort, oder an der Uni, zur Selbstverständlichkeit geworden ist, aber finde beim besten Willen keine Leute die sich aktiv engagieren wollen.
Es ist einfach nur traurig, dass so viele Leute sich für nichts und wieder nichts kriminalisieren lassen und dann noch nichtmal was dagegen tun wollen.
Das gilt aber nicht nur für Kiel; auch aus einer vermeintlichen Metropole wie Hamburg kommt da erstaunlich, um nicht zu sagen entsetzlich, wenig. Ich bin betrübt..

Peace

riobrucksch
Beiträge: 22
Registriert: Do 10. Apr 2014, 18:43

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von riobrucksch » So 15. Jun 2014, 18:31

Betrübt? Ja doch. Ich glaube das ist das Gefühl, dass bei mir aufkommt wenn ich all diese Rauschlonsumenten sehe, denen es wirklich egal ist, ob sie sich mit Cannabis, Alkohol oder Pulver zuballern. Ich finde es so traurig, dass das mittlerweile die Masse ist.
Ich hab wirklich langsam Angst, dass wir beide eine aussterbende Art sind. Wieso engagiert sich denn keiner und vor allem warum zum Teufel kämpft denn keiner? Es müsste sich so viel hier ändern. Viele Meinungen, viele Gesetze und vor allem auch viele Vorurteile sollten sich ändern. Der Neid sollte erlischen und ja.. Auch das System könnte Änderungen vertragen... Vor ein paar hundert Jahren wären wir garnicht hier, wo wir jetzt sind. Da hätte man zur altbewährten Revolution gegriffen, aber das deutsche Volk ist einfach müde. Revolutionsmüde und zu faul mal wieder die Fäuste zu erheben. Was waren das noch für Zeiten als man die Frauen mit erhobenen Fäusten und lauten Stimmen durch ganz Deutschland ziehen sah. Was waren es noch für Zeiten als das Volk, die Macht die es hat noch Nutzte, aber so wird es einfach nie wieder sein. Zumindest nicht so, wie sich die Menschen zur Zeit verhalten. Sie trauen sich ja nichteinmal ihrem Nachbarn zu sagen, dass sein ständiges rumgevögel in seinem quitschenden Bett nervt. Wie sollen sie es denn schaffen den Autoritäten zu sagen, dass sie die Schnauze voll haben..

Naja. So wird das halt einfach alles nichts. Ich hätte ja eigentlich auch die Idee eine Art Local Marijuana March in HL zu veranstalten, aber wozu? Das sind nur unnötige Kosten hier :roll:

Lange Rede kurzer Sinn. Ich werde jetzt noch ein paar Flyer verteilen fahren...
Wie immer grüne Grüße :mrgreen:

P.S. Sorry, dass ich erst jetzt geantwortet habe, aber ich wurde irgendwie nicht per Mail benachrichtigt..

PeterVerdreht
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Nov 2014, 16:04

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von PeterVerdreht » Do 13. Nov 2014, 16:23

Moin,

wie wäre es mit einem Treffen in Kiel? Man könnte sich zusammen setzen um sich zu organisieren. Mit dem Ziel mehr für die Legalisierung zu tun. Mehrere Leute haben ja bereits schon erwähnt das zu wenig passiert.

Würde mich über ein paar Vorschläge über einen Treffpunkt freuen


Gruß

Don Quischotte
Beiträge: 251
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 00:13

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Don Quischotte » Do 27. Nov 2014, 15:39

Wer macht den meisten Ärger?

Logisch! die Segeberger :mrgreen:
If you see the Cops, warn a brother

KushKunz42
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Jan 2015, 21:49

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von KushKunz42 » Do 8. Jan 2015, 21:53

Guten Tag,

Bin neu hier, würde gerne wissen wo ich Termine finde für anstehende Demos oder Präsentationen oder ähnliches.

Vielen Dank im Voraus

Erminius Zwackelmann
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Sep 2015, 20:30

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Erminius Zwackelmann » So 6. Sep 2015, 21:25

Moin, moin,

ich habe gestern mit einem Freund gesprochen, der schon seit längerem vorhat eine Petition für einen CSC in Kiel zu erarbeiten und wir haben uns gefragt, ob es nicht ein paar Leute gibt, die uns in diesem Unterfangen unterstützen möchten. Zunächst wäre es ganz gut, wenn sich ein paar Leute melden, mit denen man sich an einen Tisch setzen kann, um die ersten Schritte zu erarbeiten. Ich hoffe es finden sich einige Arbeitswillige und dieser Thread wird, 2 Jahre nach der Erstellung, endlich seinen Zweck erfüllen.

MfG.

DerDude
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 16:35

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von DerDude » Fr 4. Mär 2016, 16:41

Moin Moin,

gibt es hier Leute die daran interessiert wären den GMM 2016 in Kiel zu Organisieren?

Leon Steiner
Beiträge: 5
Registriert: Do 16. Jun 2016, 12:49

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Leon Steiner » Do 16. Jun 2016, 13:02

Moin Leute,

auch wenn hier nur alle paar Monate geantwortet wird, würde ich hier gern etwas auf die Beine stellen.
Ein Ortsverband für Kiel wäre angebracht. Ich habe mich auch schon mit den Voraussetzungen vertraut gemacht.

Momentan hapert es daran, dass der Vorsitzende mit echtem Klarnamen öffentlich bekannt gegeben werden muss.
Damit bin ich selbst für den Job leider raus, da ich eine Stigmatisierung in meinem späteren Berufsleben fürchte.

Ich bin 23 Jahre alte, beginne ab Oktober mein Studium zum Handelslehrer und suche Mitstreiter, egal in welcher Form.

015253601467 <-- Schreib mir einfach bei Whatsapp und wir gucken mal was sich ergibt ;)

Lg. Leon

Benutzeravatar
Mien Hämp
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Mien Hämp » Mi 16. Nov 2016, 20:28

Vereinsgründung 24.11.2016 und 1. Veranstaltung "Cannabis im Recht" 09.12.2016

Liebe Freunde, 

es ist nun endlich soweit! Nach dem ersten sehr schönen Treffen im September, haben wir die Strukturen und den Zweck des Vereins geformt, um die Vereinsgründung durchzuführen. 

Hierzu laden wir euch am 24.11.2016 um 19h wieder in die Starterkitchen Kuhnkestr. 6 in Kiel ein! 

Wir wollen mit euch die Satzung des Vereins durchgehen und die Mitgliederliste aufstellen. 

Des Weiteren werden wir euch über die 1. Veranstaltung mit Frank Tempel informieren und über unseren Fortschritt berichten. 

Fühl euch frei und kommt vorbei! Wir freuen uns sehr über euer Interesse und eure Teilnahme. 

Liebe Grüße
Euer Mien Hämp Team. 

Mien Hämp e.V. ist ein junger Verein aus Kiel, der es sich zur Aufgabe macht in Schleswig Holstein Aufklärung zum Thema Cannabis zu betreiben und den Informationsaustausch zwischen Patienten, Medizinern, Wissenschaftlern, Konsumenten, der Politik, der Polizei und der Öffentlichkeit zu fördern.
Mien Hämp e.V. ist ein Verein aus Kiel, der es sich zur Aufgabe macht in Schleswig Holstein Aufklärung zum Thema Cannabis zu betreiben und den Informationsaustausch zwischen, Medizinern, Konsumenten, der Politik und der Öffentlichkeit zu fördern.

Florian Rister
Beiträge: 2945
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Florian Rister » Mi 23. Nov 2016, 11:50

Für die Veranstaltung am 09.12. gibt es auch schon öffentliche Daten? Ort, Zeit etc.?
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Benutzeravatar
Mien Hämp
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Gleichgesinnte aus Kiel und Umgebung.

Beitrag von Mien Hämp » Mi 23. Nov 2016, 12:43

Auf unsere Seite http://mienhaemp.de findet man alle Informationen.
Die Veranstaltung "Cannabis im Recht" findet am 09.12. um 19h im Wissenschaftszentrum in der Fraunhoferstr. 13 in Kiel statt.

Gast ist Frank Tempel, der was über LEAP, seine Arbeit als Kommissar und die aktuelle Debatte berichten wird.
Mien Hämp e.V. ist ein Verein aus Kiel, der es sich zur Aufgabe macht in Schleswig Holstein Aufklärung zum Thema Cannabis zu betreiben und den Informationsaustausch zwischen, Medizinern, Konsumenten, der Politik und der Öffentlichkeit zu fördern.

Antworten

Zurück zu „Schleswig-Holstein“