App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.
Antworten

Würdet ihr solch eine App benutzen?

Umfrage endete am Mi 31. Jul 2019, 10:50

Ja ich würde sie sehr gerne aktiv nutzen!
3
38%
Ja, ich würde sie ausprobieren.
0
Keine Stimmen
Nein, ich denke nicht.
3
38%
Nein auf keinen Fall!
2
25%
 
Abstimmungen insgesamt: 8

ganjaidee
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Mai 2019, 10:43

App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von ganjaidee » Di 21. Mai 2019, 10:50

Hey,

ich hätte eine Frage an die Community.
Sagen wir es gäbe eine App, wo man einträgt wie viel man raucht, zu welchen Kurs es gekauft wurde und welche Konsumform. Im nachhinein kann man dann schön in Diagrammen und Statistiken sehen, wie viel man in einem Zeitraum x konsumiert hat, wie viel man ausgegeben hat und welche Konsumform man benutzt hat und eventuell weitere Infos. Einfach eine App für den Überblick, wenn man sich dafür interessiert, ob der Konsum in letzer zeit steigt oder gleich bleibt oder wie viel man eigentlich wirklich an Geld dafür ausgibt.
Würdet ihr solch eine App euch wünschen bzw. nutzen?


Danke für die Antwort !:)

bad guy
Beiträge: 198
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von bad guy » Di 21. Mai 2019, 12:18

Eine kurze Zeit lang habe ich die Konsummenge dokumentiert zuhause in Excel (Open Office), habe auch nur zuhause konsumiert. Für Leute die auch unterwegs konsumieren wäre eine App nicht schlecht. Ein Problem sehe ich aber bei der Mengenangabe. Niemand wiegt das Weed vor jedem Konsum ab und oft gehen Joints in die Runde und manche ziehen daran stärker. Selbst habe ich nur angegeben wieviele halbe und volle Vaporizerfüllungen verdampft wurden um eine Übersicht / Tendenz zu sehen. Ich denke ich würde lieber mein Office Programm am Handy nutzen als eine App wenn ich das von unterwegs machen wollte weil ich Angst hätte um die Daten bei einer unbekannten App.

M. Nice
Beiträge: 427
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 14:28

Re: App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von M. Nice » Di 21. Mai 2019, 12:58

Ist gut für unsere Strafverfolgungsbehörden. Am besten noch Daten, von wem gekauft, evtl. wie viel du an wen abgegeben hast, ...


MfG
M. Nice
Rauchst du zwei Stund Hanf hinein, wirst du müd und schläfst bald ein!

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2758
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von Martin Mainz » Di 21. Mai 2019, 15:14

M. Nice hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 12:58
Ist gut für unsere Strafverfolgungsbehörden. Am besten noch Daten, von wem gekauft, evtl. wie viel du an wen abgegeben hast,
War auch mein erster Gedanke. Außerdem kann man doch auch schauen, wann man eingekauft hat und wieviel. Dann kennt man auch seinen Verbrauch, wenn auch nicht für jedes einzelne Mal.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Hanfkraut
Beiträge: 822
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:07

Re: App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von Hanfkraut » Di 21. Mai 2019, 15:22

Die App macht für mich keinen Sinn!
Sicherlich weiß jeder für sich was er im Monat verbraucht!

Besser wäre eine Patienten Ärzte App in den man sich eintragen kann mit der Angabe welche Krankheiten man hat!

Und die Cannabis Ärzte aus deiner Region sollten sich dann melden zwek Termin für eine Untersuchung!

So meine idee
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
https://hanfverband.de/files/normenkont ... 190910.pdf

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2119
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: App für Statistiken für Cannabiskonsumenten

Beitrag von Cookie » Di 21. Mai 2019, 15:28

Da die App eine prima Bezugsquelle für Konsumdaten ist, kann ich davon nur abraten! Abgesehen davon, dass ich nicht für jeden Sch*** eine App brauche ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“