Cannabis in der Öffentlichkeit

Antworten
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3027
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Cannabis in der Öffentlichkeit

Beitrag von Cookie »

Cannabis in der Öffentlichkeit

Es ist kaum zu leugnen: Derzeit vollzieht sich ein Wandel. Auch das Bild von Cannabis in der Öffentlichkeit ist dabei sich zu verändern.

Aus der Cannabiskultur, die im Untergrund der Freunde psychoaktiver Moleküle zu blühen begann, hat sich im Lauf der Jahre und Jahrzehnte eine Riesenbranche entwickelt. Eine Branche allerdings, die tatsächlich in verschiedene Richtungen geht.

Es gibt die Headshopkultur, die Growshopkultur und die Samengemeinde, die Cannabis-Medien (Bücher, Magazine, TV-Sendungen, Poster, Comics, Kalender etc.), das Hanf-Merchandising, dessen Artikel mittlerweile so gut wie überall zu bekommen sind (Jacken, Hosen, Shirts, Schuhe, Taschen, Mützen, Schals, Aufkleber, Aufnäher, Dosen, Feuerzeuge etc. pp.) und die Cannabis Social Clubs, die Cannabis-Patienten, die US-amerikanischen Dispensaries und so weiter und so fort.

[..]

Geht man zum Beispiel über einen stinknormalen Jahrmarkt, so springen einen die Hanfartefakte förmlich an. Da gibt es Cannabisblätter als Ohrringe, Anhänger und Armbänder, Hanfkraut auf Uhren, Stickern, Hemden und Beuteln – ja, sogar Förmchen für den Sandkasten und fürs Plätzchen Backen sind heutzutage in Form eines Hanfblatts erhältlich.

Und das, obwohl diese Pflanze nach wie vor Opfer politischer Irrungen und Fehlleistungen ist, wenngleich sich dieses Manko zurzeit fast wie von selbst zu beheben scheint.


https://softsecrets.com/de/2020/07/21/c ... tlichkeit/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 251
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Cannabis in der Öffentlichkeit

Beitrag von bad guy »

Die Cannabis-Kultur blühte schon deutlich früher als der Artikel vermuten lässt. Und dass die Legalisierung wie von selbst vonstatten geht ist auch ein Irrtum. Trotzdem netter Artikel der aufzeigt dass es nur noch eine Frage der Zeit ist.
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“