[closed] Rauschzeichen für alle

Medien und Politiker anschreiben
Benutzeravatar
Grashüpfer
Beiträge: 57
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:06

Re: Rauschzeichen für Frau Merkel (Edit: Rauschzeichen für a

Beitrag von Grashüpfer »

@ His Master's Voice

Bei der Finanzierung hätte ich zwei Vorschläge. Einmal, die Einzelperson, die sagt: Ich will jetzt, dass die oder die Redaktion ein Exemplar bekommt und ich stelle das Geld dafür bereit (inkl. Versandkosten). Dann wird auf der Überweisung beim Verwendunsgzweck vermerkt, z.b. "Rauschzeichen für Galileo". Dann wissen unsere Mannen beim DHV, aha die Spende ist für das Rauschzeichen für die Redaktion von G. , setzen vielleicht ein Formschreiben auf dazu mit ein paar Zeilen, tüten das alles ein und ab geht die Post. Das Ding ist bezahlt, bleibt also nur der Gang zum nächsten Briefkasten. Das andere wäre dann so ähnlich, dass Spenden eingehen, wo klar ist, dass für diesen Zweck gesammelt wird - nämlich für Rauschzeichen für die Redaktionen "x,y,z" (wird wieder auf dem Überweisungsträger vermerkt, Rauschzeichen für Redaktionen) und wenn dann wieder ein Exemplar bezahlt ist, geht es auf die Reise usw.

Man könnte sich hier absprechen, wie das in extenso abzulaufen hat. Wenn jemand möchte, dass eine bestimmte Redaktion ein Rauschzeichen erhält und den Betrag alleine spenden will, schreibt ers hier rein. Dann wissen die anderen im Forum - ok das haben wir schon mal hinter uns. Dann sollten sich Georg, Max oder Denis vorab hier noch kundtun, was sie das Päckchen kostet, damit sie dann keine weiteren Aufwendungen damit haben. Bei der anderen Möglichkeit wird einfach munter drauf los gespendet, bis dann wieder ein Buch bezahlt ist, dann bleibts evtl. dem DHV überlassen, an welche Redaktion das geht. So oder so ähnlich könnte das aussehen.
Cannabis legalisieren = den Markt für Erwachsene regulieren!
Radulf
Beiträge: 270
Registriert: So 4. Mär 2012, 12:49

Re: Rauschzeichen für Frau Merkel (Edit: Rauschzeichen für a

Beitrag von Radulf »

groooveman85 hat geschrieben:Also statt Schulleiter/Innen würde ich persönlich das Buch lieber an Leiter von Drogenhilfe-Einrichtungen schicken...
I
Ja, endlich habe ich das hier gefunden, die aktuelle Liste mit vom VDR anerkannten Instituten, die Suchttherapeuten ausbilden:
http://www.dhs.de/fileadmin/user_upload ... nd_081.pdf

Die könnten das bestimmt auch vertragen. Wenn sich mein Konto wieder erholt hat kann ich mich beteiligen.
Für diese Leute sollten wir vielleicht ein spezielles Anschreiben aufsetzen...

**dream on** vielleicht bestellen die das Buch dann sogar als Unterrichtsmaterial **dream off*
Antworten

Zurück zu „Raise your Voice!“