Flyer verteilen?

wie ihr den DHV sonst noch so unterstützen könnt
Antworten
_Jan_
Beiträge: 50
Registriert: Do 16. Feb 2012, 09:29

Flyer verteilen?

Beitrag von _Jan_ »

Hallo!

Ich hatte mit ein paar Jungs hier aus dem Forum (Region Oldenburg) überlegt Flyer zu verteilen.
Dazu mal die Frage an die Offiziellen:

Ist das von eurer Seite erwünscht und würdet ihr uns entsprechend durch die Zusendung von Flyern/Karten unterstützen?
Wenn ja, welchen Flyer würdet ihr gerne wo verteilt wissen? (Vorschlag: Kontaktkarten in den örtlichen Studentenwohnheimen zur Mitgliedergewinnung, "Legalisierung aus Vernunft"/"Cannabis legalisieren" in den "gesetzten" Bezirken)

Als Zahler des ermäßigten Beitrags wäre mein Angebot die Versandkosten zu übernehmen.

Konkreter Vorschlag als Testballon: alleine das Studentenwerk Oldenburg bietet für ca. 1500 Studenten Wohnraum. Da Einzelappartments die Ausnahme sind, sollte eine Kontaktkarte für jeden zweiten Briefkasten reichen. Ich habe "damals" in einem Wohnheim mit 250 Bewohnen öfter Flyer verteilt, das war mit 3 Mann innerhalb kürzester Zeit erledigt. Das Ganze ist also ein Wochenendprojekt.
Bei 750 Karten ist das also ein Viertel-Jahresbeitrag eines einzigen neu angeworbenen Mitglieds.

Das Material würde ich eher im Morgengrauen verteilen, aber "smart casual" gekleidet und natürlich nüchtern, so dass man ordentlich auftreten kann, wenn man angesprochen wird.

Besteht von eurer Seite interesse?
Ich werde unsere Erfahrunen dann hier dokumentieren.
Jen
Beiträge: 141
Registriert: Di 6. Mär 2012, 03:03
Wohnort: Leipzig

Re: Flyer verteilen?

Beitrag von Jen »

erstmal klasse, dass ihr eine größere Verteil-Aktion plant :)

wenn ihr soviel verteilen wollt, wäre es vll. mal eine Möglichkeit mit Georg (und HMV, der die Karte ja ins Leben gerufen hat :) ) zu reden ob ihr selbst Visitenkarten drucken lassen dürft (damit meine in eine Druckerei beauftragen) und diese verteilt, das wäre bei einer großen Menge ab ca. 2500 oder 5000 Karten lohnenswert. Das Ganze würde euch dann ca. 30-40 EUR kosteten. Da du schreibst "ein paar Jungs" dürfte das zu verkraften sein, oder?! Nur so als Vorschlag....
Florian Rister
Beiträge: 3013
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Flyer verteilen?

Beitrag von Florian Rister »

Also, "Legalisierung aus Vernunft" ist der einzige Flyer den es kostenlos gibt. Größere Mengen allerdings auch nur mit ordentlicher Begründung (Kopie des hier geschriebenen sollte langen. Guck dich mal im Shop um was da so steht ich hab jetzt auch nicht alles im Kopf.

Die anderen Flyer, die Kontaktkarten etc. gibt es nur gegen Bares. Ich hab selber schon locker für 100€ welche verteilt, und ich sehe da auch kein Problem wenn man die selber bezahlt (dadurch wird auch sichergestellt, dass die Leute sie verteilen und nicht im Zimmer irgendwo verstauben lassen) Ich denke das sollte euch nicht abhalten, ihr seid ja mehrere Leute jeder legt 5€ hin und fertig. Auf jeden Fall ein guter Ansatz, Studi-Wohnheime zu beflyern.

Grundsätzlich darf und soll jedes DHV Material überall verteilt werden, aber Kontaktkarte, Legalisierung aus Vernunft und Streckmittel macht hauptsächlich bei potentiellen Unterstützern Sinn, "Legalisierung - Aber Warum eigentlich?" ist besonders gut für Leute die keine Ahnung von dem Thema haben

Nachts verteilen wäre mir etwas stressig, ist doch alles legal und solange man nix verbotenes dabei hat kann einem absolut gar nichts passieren.

Selber drucken ist meistens teurer, wenn man nicht mindestens 5 oder 10 tausend druckt. Die Menge macht den Preis niedrig.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014
_Jan_
Beiträge: 50
Registriert: Do 16. Feb 2012, 09:29

Re: Flyer verteilen?

Beitrag von _Jan_ »

groooveman85 hat geschrieben: Nachts verteilen wäre mir etwas stressig, ist doch alles legal und solange man nix verbotenes dabei hat kann einem absolut gar nichts passieren.
Ich hab mehr so das Schlipsträger-Image, und das soll auch so bleiben ;-)
Antworten

Zurück zu „DHV Support“